Bunter Herbst im Nationalpark Jasmund

Familien-Waldfest und Ferien-Angebote im Kreideküsten-Nationalpark

Die farbenfrohe Pracht des Jasmunder Buchenwaldes ist nicht nur optisch ein Jahreshöhepunkt. Auch kleinen und großen Naturliebhabern bietet diese Zeit vielfältige Möglichkeiten, um den wilden Wald am Meer mit seiner Kreideküste
zu entdecken.
Am 2. Oktober wird auf der Waldlichtung am Hochuferweg das Familien-Waldfest am UNESCO-Welterbeforum gefeiert. Die „kleine Waldschwester“ des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL lädt ein, um ab 10 Uhr bei Welterbebier und frisch Gegrilltem den 5. Geburtstag des Welterbe-Hauses zu begehen. Von 11 bis 14 Uhr wird der Rügener Liedermacher Thomas Putensen ein stimmungs­volles Geburtstagskonzert geben. Auf dem Weg dorthin können Gäste von 9 bis 12 Uhr an der Buchen-Rallye teilnehmen. Mitmachen kann jeder, egal ob alleine oder in einer Gruppe bis zu fünf Personen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Los geht’s mit der ersten Station an der Buswendeschleife des Sassnitzer Wedding. Von dort gilt es an 6 Stationen entlang des Hochuferweges knifflige Fragen zur Buche, dem Baum des Jahres 2022, zu beantworten. Am Ziel im Welterbeforum werden die Rallye-Besten anschließend um 14.30 Uhr gekürt und die Geburtstagstorte wird angeschnitten.
Im gesamten Oktober können Familien und Interessierte am Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL neben täglichen Führungen auch immer dienstags um 13.30 Uhr an der Familienwanderung „Faszination Moor“ teilnehmen. Auf der etwa zweistündigen Tour vom Parkplatz Hagen bis zum Königsstuhl lernen die Teilnehmer den einzigartigen Lebensraum Moor, seine seltenen Bewohner und seine Bedeutung als wichtigen Klimaschützer kennen. Jeden Donnerstag von 13 bis 15 Uhr wird in der Upcycling-Werkstatt im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ganz nach dem Vorbild der Natur aus altem Ungenutzten Neues geschaffen.
Fotobegeisterte lädt das Nationalpark-Zentrum am 15. Okto­ber um 9 Uhr zur Foto-Safari in den Nationalpark ein. Auf der Tour zwischen Sassnitzer Wedding und Königsstuhl werden die beliebtesten Fotomotive und Herbstimpressionen entlang des beliebten Hochuferweges eingefangen. Die fünf­stündige Tour erstreckt sich über knapp neun Kilometer. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind empfohlen, genau wie eine Anmeldung unter 03 83 92 / 66 17 66.
Wer im stimmungsvollen November den Nationalpark besucht, sollte sich den 5. November vormerken. Ab 17.30 Uhr öffnet bei „Nachts im Museum“ das Besucherzentrum am Königsstuhl seine Tore und gibt Einblicke in die nächtliche Erlebniswelt des Nationalparks. Bei Märchen, Sagen, Feuerschale und Stockbrot sowie Laternenbasteln kann die Abendstimmung an der Kreideküste genossen werden. Täglich um 13 Uhr im November lädt das Team des Nationalpark-Zentrums darüber hinaus zu einer einstündigen Kreideküsten-Wanderung ein.

Aktuelle Informationen, Hinweise und Veranstaltungen unter:
www.koenigsstuhl.com

Auf Zeitreise in das Putbus um 1910

Geschichte des Schlosses und Entwicklung des Badeortes in einem Band

weiter

Mit Wasser und Dampf Rügen erleben

Kombi-Ticket Schiff/Bahn für nachhaltige Naturerlebnisse auf und um die Insel

weiter

Menschen tragen ihre Farben in sich

Gottele verleiht dem Fahrrad Persönlichkeit

weiter

Im hohen Norden herrscht die Natur

Naturstrand, Bungalows und Seeadler im Naturschutzgebiet Für Rügener „Muttländer“ ist Dranske auf Wittow ein ferner Ort. Doch wie weiter