Suche

Werbung

banner

Werbung buchen

Wetter auf Rügen

Routenplaner

Ausflugstipp

Ausflugstipp: Putbus
Die von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus letzte planmäßig erbaute Residenzstadt und Modellstadt des Späten Klassizismus präsentiert sich als ein "italienischer Traum" mit Stuck, Säulen und Rosen. Zentrum ist der Circus, ein kreisrunder Platz mit einem 19 Meter hohen Obelisken im Zentrum um den sich 15 klassizistische Häuser gruppieren. Die weiße Stadt im grünen Herzen Rügens ist die Kulturhauptstadt der Insel mit dem alljährlichen Putbus Festival und dem einzigen Theater Rügens.

Herbstzeit ist Kranichzeit

Mit den Reedereien Hiddensee und Kipp zur Kranichbeobachtung aufs Wasser


weiter : Ausgabe September 2017

weiter zur Titelstory

Denkmäler erwachen nachts zum Leben

15. Lange Nacht des offenen Denkmals am 9. September in der Hansestadt Stralsund

Tage der zeitgenössischen Kunst in Putbus

Zu Pod Boz treten Galerien in und um Putbus mit gemeinsamem Programm auf

Poems for Leila auf Rügen

Nikolai Tomás und Joanna Gemma Auguri am 10. September im Theater Putbus

XXI. Kabarett-Regatta auf Rügen

Theater Putbus heuert vom 20. September bis zum 17. Oktober erneut Humor-Piraten an

Rügens beste Beerenfrüchte

Im Spätsommer Brom- und Himbeeren, Blau- und Holunderbeeren sammeln

Glattnatter oder Kreuzotter?

Die ungiftige Natternart wird oft mit der Kreuzotter verwechselt

L(i)ebenswerter Fisch

Wie kann die Tradition der Fischerei in die Zukunft geführt werden?

Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen

Insel ist Austragungsort für die längste Langstrecken-Distanz im Triathlon

Ausflug in die Geschichte der Kreide

Kreidemuseum Gummanz präsentiert Wissenswertes rund um das weiße Gold

Alle News anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser ,

35 Badestellen und sechs Sportboothäfen in Mecklenburg-Vorpommern sind 2016 mit dem Gütesiegel „Blaue Flagge“ ausgezeichnet worden. Die „Blaue Flagge“ ist ein weltweit anerkanntes Umweltsymbol, das seit 30 Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung an vorbildliche Badestellen und Sportboothäfen verliehen wird. Auch wenn diese Ostseebäder regelmäßig mit bester Wasserqualität werben dürfen – eine Selbstverständlichkeit ist die Auszeichnung nicht, denn sie muss jedes Jahr aufs Neue beantragt werden.

Und wenn das Wetter mal nicht zum Baden einlädt, dann warten unzählige Freizeitangebote auf Sie. Museen, Galerien, Indoor-Spielplätze, Varieté, Kino, Theater, geführte Wanderungen u.v.m. sorgen für Kurzweil.

Also bis zu Ihrem nächsten Urlaub und ...














Ihre Redaktion 



nach oben