Bestseller „MückenLiebe“

Weltenbummlerin kreiert unter ihrem Label „hAllo rÜgen“ Kosmetik

Die Geschichte von Wiktoria Reichhardt ist eine voller Wendungen. Aufgewachsen in Polen studierte sie Journalistik in Warschau. Doch je tiefer sie in die Welt der Medien eintauchte, desto weniger fühlte sie sich dazugehörig. Die junge Studentin wollte frei sein. Reisen. Die Welt entdecken. Ihr Studentenjob als Fitnesstrainerin ermöglichte ihr nun ein unbeschwertes Leben auf der kanarischen Insel Fuerteventura. Dort unterrichtete sie sportbegeisterte Urlauber im Kitesurfen und verliebte sich prompt in einen Rüganer. So kam die junge Weltenbummlerin nach Baabe auf Rügen. Doch die Träume von der eigenen Kiteschule auf der Ostseeinsel und auch der Liebe zerplatzten. Übrig blieben zwei bezaubernde Kinder und der Wunsch nach Selbstbestimmtheit.
Die Neugier führte die 34-jährige 2021 zur Naturkosmetik. Für ihre empfindlichen Haare brauchte sie regelmäßig ein teures Shampoo aus den USA. Das kann ich doch auch selbst, dachte sie sich. Sie las sich in das Thema ein und stellte ihr erstes eigenes Shampoo her. Eine Leidenschaft war geboren.

Ihr Naturkosmetik-Label „hAllo rÜgen“ verfügt heute über eine kleine, aber feine Produktpalette von duftenden Seifen, festen Shampoos bis hin zu innovativen Deocremes. Bestseller ist ein ätherisches Naturparfum namens „MückenLiebe“, das die summenden Plagegeister auf Abstand hält, ohne sie zu töten. Bei „hAllo rÜgen“ ist alles vegan, palmölfrei und ökologisch verpackt.

Als Verkaufsplattform für ihr Start-up kam für Wiktoria nur der Rügen-Markt in Thiessow in Frage. „Hier treffe ich direkt auf meine Kunden. Ich bekomme viel Feedback und lerne jeden Tag dazu. „Die Markttage (Dienstag und Donnerstag) an der frischen Luft sind für mich der beste Job ever“, schwärmt die Jungunternehmerin. Aller Anfang ist schwer. Noch reicht der Ertrag der kleinen Manufaktur allein nicht zum Leben. Aber die Zahl der „hAllo rÜgen“-Fans steigt stetig. Rügen-Markt-Veranstalterin Urte Kasüske ist überzeugt: „Dies ist der Beginn einer weiteren Erfolgsstory“.

Weitere Informationen:
„Rügen Markt“ findet im Dienstag und Donnerstag
von 9 bis 16 Uhr im Hafen von Thiessow statt.
Austeller auch unter www.ruegen-markt.de.

Das verlorene Schloss zu Putbus

Seine letzten Reste fielen einer Sprengung im Jahre 1964 zum Opfer Die Begeisterung der Besucher ist groß. Manchmal weiter

Naturerlebnis am Tetzitzer See

Herbstausflug in den „wilden Westen“ der Insel Rügen

weiter

Große Pläne für den Kleinen Dänholm

NAUTINEUM wird parallel zum DEUTSCHEN MEERESMUSEUM ausgebaut

weiter

Einmal die ganze Insel vom Wasser aus sehen

Schiffstour der Reederei Adler-Schiffe umrundet Rügen an einem Tag vollständig

weiter