Gemütlich, regional, kreativ!

Alte Pommernkate feiert 20-jähriges Jubiläum

Die Alte Pommernkate feiert in diesem Monat 20-jähriges Jubiläum. Am 1. April 2003 öffneten sich seinerzeit die Tore zu einem Bauernmarkt an der Rambiner Hauptstraße. Vieles ist in zwei Jahrzehnten passiert: Etwa 5.000 verschiedene Produkte präsentiert die Pommernkate heute ihren Gästen. „Was für eine Entwicklung“, staunt auch Magdalena von Kessel. Zur Eröffnung war sie, die Tochter des Chefs, Marco von Kessel, sechs Jahre jung. „An vieles kann ich mich gar nicht mehr genau erinnern“, erzählt sie schmunzelnd. „Am liebsten jedoch noch an die ‚sauren Schlingel‘, die es damals gab. Die wollte ich immer haben.“ Seit vielen Jahren unterstützt die heute 26-Jährige die Geschäfte ihres Vaters. Sie ist mit der Pommernkate erwachsen geworden.
Im Jubiläumsmonat April gibt es für Besucher und Gäste jede Menge Überraschungen – und zwar täglich. „Wir haben vom 1 bis 20. April viele abwechslungsreiche Sachen geplant“, erzählt Maria Oswald, Marketing-Chefin. „So widmen wir jeden Tag einem anderen Produkt, geben ihm sozusagen eine Bühne“, erzählt die 33-Jährige. Sie gehört erst seit wenigen Monaten zum Team. „Und doch bin ich jetzt schon süchtig nach den Zimtschnecken“, erzählt sie lachend. „… und sehr dankbar, dass ich zur Pommernkaten-Familie gehöre“, freut sich die gebürtige Rüganerin. „Immer mehr begeistert mich, wie hier jeder seine Talente einbringen darf. Potentiale werden wirklich lebendig gelebt“, so die junge Frau.
Sicher eines der Erfolgsrezepte im Führungsstil von Marco von Kessel. Er war es, der im Jahre 2002 die leerstehenden Gebäude entdeckte, das einst ein Sägewerk, später eine HO-Gaststätte beherbergte, die 1996 still gelegt wurde.
Nach sechs Jahren Leerstand wurde der alten Liegenschaft mit zahlreichen Kessel-Ideen wieder Leben eingehaucht.
Heute ist die Pommernkate ein Eldorado für alle, die auf der Suche nach einem Geschenk sind: für sich selbst, Freunde, Familie. Ob Kekse aus eigener Backstube, Nudeln aus der eigenen Nudel-Werft, Kosmetik, Bücher, Deko-Artikel, Öle, Bonbon, Wurst und Käse. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. „Wer als Endverbraucher auf Regionalität steht und sie unterstützen möchte, ist hier genau richtig“, sagt Maria Oswald.

Gastfreundlich, herzlich und gemütlich präsentiert sich die Pommernkate nicht nur in Sachen Shopping. Das leckere Tortenangebot ist längst weit über die Inselgrenzen hinaus bekannt. Und das Hof-Café mit Schlemmermeile bietet noch mehr. Für alle Frühaufsteher gibt es täglich von 7 bis 11 Uhr ein Frühstücks-Buffet, gratis wlan on top. Nicht zu vergessen den Bereich der Räucherei, der täglich frische Ware anbietet.

Bauernmarkt
Im Bauernmarkt der Alten Pommernkate gibt es die größte Auswahl regionaler Lebensmittel in Vorpommern. Das Angebot umfasst Wurst & Käse, Konfitüren & Honig, Sanddornprodukten jeglicher Art, Tee & Kaffee, Saft & Liköre, Störtebeker Biere, Senfe & Gewürze und und und… Naturkosmetik, sowie unsere riesige Geschenke- und Bücherwelt laden zum Stöbern ein.

Hof-Café
Im Hof-Café lädt ein umfangreiches regionales Frühstücksbuffet zum morgendlichen Verweilen ein. Mittags präsentiert die Hofküche einfache hochwertige Essen. Aus der Backstube kommen den ganzen Tag frische Brötchen, Brot und legendären Kuchen und Torten. Ein Geheimtipp ist die kleine Keksfabrik.

Fischräucherei
In eigenen Öfen räuchern Mitarbeiter alle gängigen Fischsorten. Knusprige Fischbrötchen werden vor den Augen der Besucher frisch belegt – vom Matjes bis zum Pfefferhering oder Räucherfisch. Der Hof-Grill ergänzt mit Deftigem das kulinarische Angebot in der Saison.

Nudel-Werft
In der Nudel-Werft finden Gäste über 60 eigens kreierte Nudelsorten für jeden Anlass und jede Geschmacksrichtung – von Bärlauch bis Zimt, von Bier bis Weißwein, von scharf bis süß, sowie eine Bernstein- oder Strandgut- Nudel. In der gläsernen Manufaktur können Interessenten die Entstehung der „Nudel von der Insel“ beobachten.

Shop
Im Shop auf der Internetseite gibt es eine Auswahl der Versandprodukte:
www.altepommernkate-shop.de

Informationen zum
Jubiläumsprogramm:
www.altepommernkate.de
Instagram und facebook

Ausflug zum Erlebnis-Bauernhof Kliewe

Einkaufen auf dem Bauernhof mit Hofladen und Restaurant

weiter

Leben und arbeiten im Paradies von Rügen

Christiane Burwitz und Stefan Pocha und ihre Liebe zur Insel und zum Beruf

weiter

Neue Genuss-Location im Ostseebad Göhren

Vju Hotel Rügen eröffnete Restaurant „Küstensilber“ und Lounge „Wohnzimmer“

weiter

„… und meine Leidenschaft ist Fotos machen“

Fotokünstlerin Iwona Knorr über gute Bilder, die Fischerei und aktuelle Projekte

weiter