Foto: Theater Putbus

Natur – Musik – Gourmet

Chopiniade mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern

Mehrfach ausgezeichnete Pianistinnen und Pianisten gastieren vom 21. bis 29. Oktober auf der Insel Rügen. Der Initiator der Chopiniade, der Buchautor Dr. Reinhard Piechocki, moderiert die Konzerte im Theater Putbus.
Darüber hinaus lädt er am 22. Oktober ein zu einer Vormittagsveranstaltung „Auf C. D. Friedrichs Spuren“ mit spannenden Einführungen zur Landschaft und zur 200-jährigen Malertradition auf Rügen. Die Wanderung führt zum berühmten C. D. Friedrich Blick bei Kasnevitz.

KÜNSTLER
Mayuko Miyata
Die in Japan geborene Pianistin schloss ihr Studium an der HMT Rostock mit Auszeichnung ab. Seither konzertiert sie national und international
als Kammermusikerin und Solistin. 2011 – 2022 unterrichtete sie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. 2015 – 2019 war sie Jury-Präsidentin beim Interna­tional Music Arts Piano Concours Fukuoka Japan, wo sie regelmäßig Meisterkurse gab. Sie veröffentlichte mehrere CDs unter anderem „Harmony“ mit Werken von Chopin. Die
Release-Konzerte der CD spielte sie unter anderem in der Elbphilharmonie Hamburg und im Konzerthaus Berlin. Die Pianistin lebt derzeit in Berlin.

Daniel Seng
Im Alter von fünf Jahren erhielt der heutige Konzertpianist den ersten Klavierunterricht. Mit 16 Jahren wurde er Student an der Universität zu Köln bei Prof. Dr. J. A. Scherrer. Er gewann den 1. Preis des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Danach begann er sein Diplomstudium bei Professor Galina Iwanzowa an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Anschließend folgten Masterstudium und Konzertexamen in Rostock bei Prof. M. Kirschnereit und Prof. B. Zack. Alle Studiengänge legte er mit Bestnote ab. 3. Preis beim internationalen Wettbewerb „Rosario Marciano“ in Wien. 1. Preis beim Wettbewerb „Ung Klassisk“ in Norwegen und 3. Preis beim „Internationalen Klavierwettbewerb Giorgos Thymis“ in Griechenland. Er lebt in Berlin, hat einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Rostock und gibt regelmäßig Klavierkonzerte im In- und Ausland.

Mari Namera
Die in Japan geborene Pianistin begann im Alter von drei Jahren Klavier zu spielen. Sie studierte an der Hochschule der Künste Tokio (Geidai) bei Prof. Kei Itoh, an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Elena Lapitskaja sowie Prof. Björn Lehmann und seit dem Jahre 2015 an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Prof. Bernd Zack. Ihr Studium schloss sie mit Bestnote ab. Mari Namera erhielt hohe Auszeichnungen in Wettbewerben wie dem Japan Player’s Wettbewerb, Roze Klavier-Wettbewerb, Verona International Piano Competition, und den 1. Preis beim Yachiyo Musik-Wett­bewerb. Sie lebt und unterrichtet heute in Rostock.

Yu Tang
Mit fünf verliebte sich der heutige Pianist in das Klavier und erhielt seinen ersten Unterricht. Ein Jahr später wanderte er mit seiner Familie aus Taiwan in die USA ein, wo er seine musikalische Ausbildung fortsetzte. Von 2005 bis 2007 studierte er Musik am San Diego Mesa College in Kalifornien. Entscheidende künstlerische Einflüsse bekam er von Mary Barranger und Professor Dimitry Rachmanov, bei dem er sein Studium von 2007 bis 2010 im Konzertfach Klavier an der California State University Northridge in den USA absolvierte. Von 2014 bis 2017 studierte er an der Humboldt-Universität. Durch die Teilnahme an Meisterklassen im Zeitraum zwischen 2002 und 2017 vervollkommnete er seine pianistischen Fähigkeiten. Seither arbeitet er als freischaffender Pianist und Klavierlehrer.

TERMINE
Fr., 21. Oktober 2022, 19.30 Uhr
Konzert mit Mayuko Miyata:
Chopins Mazurken 20–30 €

Sa., 22. Oktober 2022, 19.30 Uhr
Konzert mit Daniel Seng:
Chopins Etüden 20–30 €

Sa., 22. Oktober 2022
Exkursion: Auf C. D. Friedrichs Spuren
9.30 Uhr im neuen Kasnevitzer Dorfhaus

So., 23. Oktober 2022
Exkursion zur Urwaldinsel Vilm (20 Euro)
10.00 Uhr Überfahrt und Exkursion über die Urwaldinsel
12.45 Uhr Rückfahrt nach Lauterbach

Fr., 28. Oktober 2022, 19.30 Uhr
Konzert mit Mari Namera:
Chopins 24 Preludes und 3 Mazurken op. 59 20–30 €

Sa., 29. Oktober 2022, 19.30 Uhr
Konzert mit Yu Tang:
Chopins Balladen 20–30 €

So., 30. Oktober 2022
Exkursion zur Urwaldinsel Vilm (20 Euro)
10.00 Uhr Überfahrt und Exkursion über die Urwaldinsel
12.45 Uhr Rückfahrt nach Lauterbach

 

Organisator: Dr. Reinhard Piechocki
In Kooperation mit dem Theater Putbus

Veranstaltungsort: Historisches Theater Putbus,
Markt 13, 18581 Putbus, Tel. 03 83 01 / 80 80
www.theater-vorpommern.de

Karten: Karten für Konzerte und und die Exkursion „Auf C. D. Friedrichs Spuren“ können erworben werden über die Homepage des Theater Vorpommern (www.theater-vorpommern.de), an vielen bekannten Vorverkaufsstellen oder direkt bei der Theaterkasse Putbus Di.– Fr. von 10 – 13 Uhr sowie 16 – 18 Uhr Tel. 03 83 01 / 80 8 - 330

Baabe feiert wieder Feste!

Fischer ziehen meterhohe Reuse hoch

weiter

Faszinierende Welt

Das OZEANEUM ermöglicht eine Reise durch die nördlichen Meere

weiter

Einmal am Himmel über Hiddensee schweben

Verschiedene Rundflug-Routen ab Güttin und Privatpilotenlizenz mit Ostsee-Flug-Rügen

weiter

Bestseller „MückenLiebe“

Weltenbummlerin kreiert unter ihrem Label „hAllo rÜgen“ Kosmetik

weiter