Klaviersommer

Landschaft und Musik auf Rügen

Rügen wird oft wegen der unverbauten Küsten, den Kreidefelsen sowie den uralten Buchenbeständen als schönste Insel Deutschlands bezeichnet. Mit dem 1820 erbauten Theater in Putbus beherbergt sie darüber hinaus eine der beeindruckendsten historischen Aufführungsstätten des Landes. Die Landschaft, das Theater und der fantastische Steinway-­Flügel bieten ideale Voraussetzungen für den Klaviersommer 2022. Landschaft und Musik sind zwei Phänomene,
deren Schönheit sich über die Emotionen offenbaren.

Um beides am selben Tag erleben zu können, wird den Besuchern der Klavierkonzerte, aber unabhängig davon auch anderen Interessierten, die Möglichkeit geboten, jeweils am Vormittag des Konzertabends auf den Spuren von Caspar David Friedrich zu wandern.

Die Veranstaltung beginnt stets um 9 Uhr im neuen Dorfgemeinschaftshaus von Kasnevitz (3 km von Putbus entfernt) mit einer lebendigen Einführung in die 200-jährige Malergeschichte von Rügen. Die sich anschließenden Wanderung führt zur Caspar David Friedrich-Aussicht bei Krakvitz, wo der Maler 1801 seine erste Skizze zum Gemälde „Landschaft mit Regenbogen“ anfertigte (Gesamtstrecke 5,4 km). Veranstalter ist Dr. Reinhard Piechocki aus Kasnevitz in Kooperation mit dem Theater Putbus. Termine: 2., 9., 16., 23. und 30. August. (Karten für die Exkursion inclusive Vortrag und Sektempfang für 20 Euro pro Person über die Theaterkasse Putbus)

TERMINE
2. August, Dienstag
9 bis 12 Uhr
„Auf Caspar David Friedrichs Spuren“
Vortrag – Exkursion – Sektempfang

19.30 Uhr
„Klaviermusik von Erik Satie“
Die japanische Pianistin Mayuko
Miyata verzaubert mit den berühmten Gnossienes und Gymnopadies

9. August, Dienstag
9 bis 12 Uhr
„Auf Caspar David Friedrichs Spuren“
Vortrag – Exkursion – Sektempfang

19.30 Uhr
„Klavier Duo mit Bach,
Schubert, Chabrier, Fauré, Saint-Saëns und Piazolla“
Die zwei Pianisten David Behnke (Deutschland) und David Grant (Südafrika) begeistern mit ihren Interpretationen und Arrangements klassischer und moderner Kompo­sitionen.

16. August, Dienstag
9 bis 12 Uhr
„Auf Caspar David Friedrichs Spuren“
Vortrag – Exkursion – Sektempfang

19.30 Uhr
„Belle Epoque. Ravel, Debussy, Strawinsky und Skrjabin“
Der in Taiwan geborene Pianist Yu Tang verzückt die Zuhörer

23. August, Dienstag
9 bis 12 Uhr
„Auf Caspar David Friedrichs Spuren“
Vortrag – Exkursion – Sektempfang

19.30 Uhr
„Pianonews-Preisträger-Konzert“
Der national und international erfolgreiche Nachwuchspianist Philipp Thönes, Gewinner des Pianonews-Wettbewerbs 2021
spielt Werke von Bach, Beethoven, Schumann sowie eine eigene Komposition

 

Karten unter:
Di – Fr von 10 bis 13 u. 17 bis 20 Uhr
Markt 13, 18581 Putbus
Tel.: 038301/808330
www.theater-vorpommern.de

Ausflug ins Selliner Hügelland

Das Kleeblatt: Altensien, Moritzdorf, Seedorf und Neuensien

weiter

Am Hafen Thiessow kehrt das Leben zurück

Der Rügen-Markt startet in die Sommersaison

weiter

Ausstellung über Wilhelm Löber im Peilturm

Organisator Hartmut Gill über einen Mann, der „immer auf der Suche“ war

weiter

Ursprüngliche Natur auf der Insel Vilm

Geschütztes Eiland im Rügischen Bodden nur unter fachkundiger Führung besuchbar Vor der Südküste Rügens nahe Putbus-Lauterbach liegt die weiter