Traumhochzeit am Ostseestrand

Hotel Hanseatic Rügen macht den schönsten Tag des Lebens in Göhren möglich

Die Füße im Sand, die Ostseeluft in der Nase und der Blick schweift über das Meer – seinem Lieblingsmenschen so das Ja-Wort zu geben, ist definitiv etwas ganz Besonderes. Im Ostseebad Göhren auf der Insel Rügen erfüllt das Hotel Hanseatic Rügen in Zusammenarbeit mit dem Standesamt Mönchgut-Granitz den Traum vieler Paare. Von Mitte Mai bis Mitte September werden am herrlichen Hochzeitsstrand des Ostseebads Göhren traumhafte standesamtliche Trauungen vollzogen.

Umsäumt von einem Kreis aus Strandkörben nimmt das Brautpaar Platz, die Ostsee immer im Blick. Unter freiem Himmel vollzieht die Standesbeamtin dann eine romantische Trauung, die diesen besonderen Tag für das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft unvergesslich macht. Nach der Zeremonie kann das frisch vermählte Paar seine Gäste zum Sektempfang im Strandkorb oder zum Picknick direkt am Strand einladen und die wundervollen Momente von einem Fotografen festhalten lassen.
Das Hotel Hanseatic Rügen, dass hoch oben auf dem Nordperd liegt, bietet noch mehr traumhafte Möglichkeiten, standesamtlich zu heiraten. Auf der Aussichtsplattform des Turms können Paare sich in kleiner Runde oder auch nur zu zweit mit fantastischem Rundumblick auf die Ostsee und bei Leuchtturm-Feeling das Ja-Wort geben. Im Salon Bellevue in der 4. Etage findet die Trauung vor bodentiefen Fenstern statt, die den Blick auf die Ostsee und die Göhrener Bucht bis zu den Kreidefelsen frei geben. Eine große Traumhochzeit mit bis zu 150 Gästen ist im eleganten Bernsteinpalais möglich.
Eine weitere außergewöhnliche Eheschließung realisiert das Hotel in Zusammenarbeit mit der „Rügenschen BäderBahn“. Nicht nur Dampflokfreunde kommen bei der standesamtlichen Trauung im festlich dekorierten Salonwagen der historischen Schmalspurbahn „Rasender Roland“ auf ihre Kosten. Bei der anschließenden Fahrt durch die wunderschöne Landschaft der Insel Rügen erlebt die Hochzeitsgesellschaft unvergessliche Eisenbahn-Romantik.
Egal, für welche Trauung sich das Paar entscheidet, anschließend muss gefeiert werden. Ob Sektempfang am Strand, traditionelle Kaffeerunde auf der Seeblickterrasse, romantisches Candle-Light-Dinner im Aussichtssturm, ein zauberhaft köstliches Menü im Restaurant oder ein rauschendes Fest in großer Gesellschaft im festlichen Ballsaal – alles ist im 4-Sterne-Superior-Hotel Hanseatic Rügen möglich.

Und wenn sich der wundervolle Tag dem Ende zuneigt, wartet auf die Hochzeitsgesellschaft eines von insgesamt 130 eleganten Zimmern und Suiten des Hauses. Die frisch Vermählten können sich dann in ihre 90 Quadratmeter große Hochzeitssuite, die sich über zwei Etagen erstreckt, zurückziehen und die Hochzeitsnacht in ihrem Himmelbett mit Meerblick verbringen.
Dank des hauseigenen, professionellen Wedding-Teams müssen sich die Heiratswilligen im Hotel Hanseatic Rügen um nichts kümmern und ein unvergessliches Hochzeitserlebnis ist garantiert. Der Rundum-Service des Hauses umfasst den gesamten Ablauf – von der Ausstattung der Räumlichkeiten über das kulinarische Angebot bis zum Entertainment wie Baumstammsägen, Feuerwerk, DJ, Kinderbetreuung – alles wird auf die Wünsche des Paares abgestimmt. Hausführungen und Vorstellung aller Möglichkeiten mit persönlicher Beratung vor Ort sind nach Terminabsprache selbstverständlich und werden von vielen Paaren gern in Anspruch genommen.

Weitere Informationen:
Telefon 03 83 08 / 5 16 80
hochzeiten@hotel-hanseatic.de
www.hotel-hanseatic.de

Ernst-Moritz-Arndt-Museum in Garz

Das Museum verknüpft Literatur und Geschichte der Insel Rügen Das Ernst-Moritz-Arndt-Museum in Garz ist der älteste Museumbau der weiter

Angeltouren auf Rügen

Die besten Angelspots der Insel auf geführten Touren kennenlernen

weiter

Im hohen Norden herrscht die Natur

Naturstrand, Bungalows und Seeadler im Naturschutzgebiet Für Rügener „Muttländer“ ist Dranske auf Wittow ein ferner Ort. Doch wie weiter

Joanna Gemma Auguri singt in Garz

Sogerzeugende Musik mit faszinierender Stimme in der Kulturscheune des BÜCHERMARKTs

weiter