Auch die Villa Baltic Pearl in Sellin besitzt eine Luxuswohnung mit eigener Dachterrasse | Foto: Kai Ohl/Baltic Pearl

Luxus als Gefühl des Erhabenen

Ferienwohnungen mit Meerblick, Sauna und hochwertigem Design

Jeder träumt von etwas Luxus, wenn er oder sie in die Ferien fährt. Für manche Menschen bedeutet Luxus einfach nur Zeit zu haben und planlos glücklich zu sein. Für andere besteht der Luxus darin, sich sportlich rundum auszupowern oder auf das Essen zu verzichten. Doch fast jeder freut sich über ein Ambiente, das so luxuriös ist, dass man es fast vergisst. Auch auf Rügen bereichern seit einigen Jahren diverse Luxusobjekte dem Markt der Ferienwohnungen. Dabei kostet die erste Nacht schon einmal 1200 Euro und mit den Bedingungen der nostalgisch verklärten Datschen in Strandnähe haben diese Apartments nichts mehr zu tun. Luxus ohne Meerblick ist auf Rügen kein Luxus, darum bemühen sich alle Investoren, ihn irgendwie zu ermöglichen und sei es von der Seite oder weil die Penthouse-Dachterrasse so hoch liegt, dass man über die anderen Ferienpensionen und Hotels einfach hinwegschauen kann. Überhaupt ist die eigene Dachterrasse fast ein Muss, wenn es um Luxus geht. Sie liefert das erhabene Gefühl, das nötig ist, um sich erhaben zu fühlen – doch sie verschafft auch die Möglichkeit ungestört vor fremden blicken ein Sonnenbad zu nehmen. Sauna, Kamin und Induktionsherd sind meist Standard. Doch außerdem punkten die Anbieter mit gehobenem Design und erstklassiger Lage. Bauhaus und die minimalistischen Nachfolger sind hier Standard, individuelle Einrichtungsstile oder echte Kunst findet man eher selten. Doch hochwertige Materialien, edle Armaturen, Marmor und Parkett sowie Flachbildfernseher und W-LAN beweisen, den Status, der hier angestrebt wird. Weil auch die Lage zählt und wer teuer wohnt, nicht abends selber kochen will, befinden sich die Luxus-Ferienwohnungen meist in Sellin oder Binz. Neuerdings gehört auch das von den Nationalsozialisten als Kraft-durch-Freude-Bad geplante Prora zu den Top-Destinationen von Menschen mit etwas mehr Geld.
Luxusurlaub an einem der absoluten Hotspots Rügens – das ist das FIRST Sellin. Direkt über dem Hauptstrand mit der Seebrücke gelegen und mit herrlichem Blick über die Ostsee bis hinüber zu den Kreidefelsen Jasmunds, öffneten sich im Herbst 2017 die Türen zu einem spektakulären Neubau, der auf der Insel Rügen seinesgleichen sucht.
In der Villa Amalie in Binz befindet sich eine luxuriöses Spa Penthouse im 3. und 4. OG. Der loftähnliche untere Bereich ist lichtdurchflutet und von einer 75 m² Terrasse umgeben, von der sich ein traumhafter Blick in die Parkanlage sowie zum Außenpool bietet. Designermöbel von Joop und Eames, eine komplett eingerichtete Küche mit einem Thermomix und ein Schlafzimmer mit integriertem Wellness Bad und Sauna sorgen für perfekte Erholung. Unter den Namen „Prora Düne 7“w ird unter anderem das Penthouse 17 im 5.OG angeboten. Es besitzt eine Wohnfläche von 345 m² und bietet bis zu 10 Personen Platz. Die Wohnung verfügt über 5 Schlafzimmer mit jeweils einem eigenen Bad. Die RUKU-Sauna kann jederzeit genutzt werden. Der Fahrstuhl des Hauses endet für Gäste des Penthouse direkt in der Wohnung. Der hauseigene Pool lädt im Sommer zum Schwimmen ein.

Ferien mit Boddenblick

Kapitänshäuser Breege sind ideal für alle, die dem Wasser nah sein wollen Von drei Seiten von Wasser umgeben, weiter

Ferien wie zu DDR-Zeiten

Domizile für Nostalgiker, die Lust auf Strand und Natur besitzen

weiter

Weinwirtschaft Sellin mit Meeresblick

Mehr Genuss ist ein Muss – Veranstaltungen sind mit viel „Meer“ gewürzt Die Weinwirtschaft Sellin ist das hauseigene weiter

Feriendörfer sind eine familiäre Alternative

Bungalows und Steinhäuser, nah am Strand oder im idyllischen Hinterland Wenn über Feriendomizile gesprochen wird, dann geht es weiter