Rügens spannendstes Museum

Verstehen durch Begreifen in der Galileo Wissenswelt in Prora

Experimenta hieß der Vorgänger des neuen Technik- und Erlebnismuseums, das nun in Prora eröffnet hat. Schon immer war dies eines der interessantesten Angebote für Familien mit Kindern auf der Insel Rügen. Denn wo sonst kann man spielerisch lernen und die bedeutenden Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik durch eigenes Handeln erleben? In der Galileo Wissenswelt in Prora sind Familien willkommen und lernen mit Spaß die Welt der Technik und der Biologie kennen.
Im Experimenta standen Optik, Mechanik, Magnetismus, Akustik im Mittelpunkt – alles war zum Ausprobieren und Erforschen eingerichtet. Auch in dem nun erweiterten Wissensmuseum können Besucher in eine Seifenblase steigen oder ein Boot mit Wasserantrieb fahren lassen. Sie erleben aus eigener Anschauung, wie man seinen Schatten einfrieren kann. In der Abteilung „Geologie“ gibt es eine Sammlung an außergewöhnlichen Mineralien. Dort kann jeder ausprobieren, wie die Goldgräber in historischen Eldorados das Gold ausgewaschen haben.
Museen für Kinder funktionieren anders als die klassischen Kulturtempel. Und auch in der Galileo Wissenswelt in Prora lernen Kinder, indem sie Dinge selber ausprobieren und mitmachen dürfen. Dabei dürfen sie auch gerne einmal laut werden – und auch Erwachsene haben Spaß. Das Museum ist noch im Aufbau, doch schon zur Saison 2018 kann man hier die Sammlung physikalischer Experimente in der „Technik-Welt“ erleben. Der Kulturort für die ganze Familie vermittelt auf spielerische Weise und im aktiv erlebten Experiment, was sich hinter naturwissenschaftlichen Phänomen der Mathematik, der Optik,
der Mechanik, der Akustik und der Elektrizität verbirgt. Noch im Aufbau ist die Ausstellung zur Bio-Welt. Doch zukünftig wird Rügens spannendstes Museum auch grundlegende Aspekte der Naturkunde lebendig darstellen. Vom Urknall über die Zeit der Dinosaurier bis zum heutigen Menschen reichen die Mitmachangebote der „Bio-Welt“. Unter anderem wird es begehbare Modelle von menschlichen Organen, wie Herz, Lunge oder Darm geben. Das neue Wissensmuseum in dem markanten Gebäude in Rot, Orange und Gelb ist eine neue Attraktion für die gesamte Insel Rügen und ist ganzjährig geöffnet.
Die Galileo Wissenswelt liegt verkehrsgünstig am Standort der früheren Experimenta, unweit des Naturerbe Zentrums mit Baumwipfelpfad und dem ehemaligen KDF-Bad Prora. Ein Ausflug lohnt sich also hierher besonders für Familien gleich mehrfach – doch für die Galileo Wissenswelt sollte man einige Zeit einplanen. Richtig spannend wird es, wenn man einmal selber ausprobiert, was die Macher an Experimenten eingerichtet haben.

Weitere Informationen:
www.galileo-ruegen.de

Goethe im Schlosspark von Pansevitz

Hinterlandbühne Rügen: Biographisches und zweiter Teil des FAUSTs unter freiem Himmel

weiter

Endspurt beim Familiensommer

Mit Pinguinen, Schildkröten & Co. den Lebensraum Wasser entdecken und schützen

weiter

Raus aus der Komfortzone

Ergebnisse des 6. Künstlersymposium der B7 in der Orangerie Putbus

weiter