Mit der Reederei Adler-Schiffe Südost-Rügens Küste vom Wasser aus und danach mit der Rügenschen BäderBahn auf der Landseite entdecken | Foto: Reederei Adler-Schiffe, Jens Frank

Mit Wasser und Dampf Rügen erleben

Kombi-Ticket Schiff/Bahn für nachhaltige Naturerlebnisse auf und um die Insel

„Wasser und Dampf“ ist ab dem 10. Mai das Motto des Tages auf der Insel Rügen – eine wunderbare Kombination zweier Fahrten per Schiff und Bahn, die die Gäste mit Charme, Nostalgie, technischer Finesse und dem Gefühl von Freiheit in den Bann ziehen. Die Herren haben die Möglichkeit ihren jugendlichen Leidenschaften nachzugehen und Schiff und Lok zu erkunden, derweilen die Damen der Runde in Ruhe die Schönheit der Landschaft genießen können. Es ist ein rundum schönes Erlebnis für die ganze Familie, eine tolle Kombinationsmöglichkeit zum Kennenlernen der Insel inklusive Wasserspaß sowie einem historischen Moment mit der Dampflok.

Auf der Rundfahrt mit dem Schiff und der Bahn können Passagiere die Insel Rügen wunderbar erkunden. Die Kombi-Möglichkeiten sind dabei variabel und täglich möglich – Startpunkte sind die Ostseebäder Göhren, Sellin und Binz. Von einem der drei Orte geht es mit einem Schiff der Reederei Adler-Schiffe auf See. Von der Wasserseite aus sehen und erleben Fahrgäste die Insel Rügen dann völlig neu: Ein malerisches Landschaftsbild liegt vor Augen, während man entspannt auf dem Wasser schippert, die frische Meeresbrise über das Gesicht streift und die Weite des Meeres ein Gefühl von Freiheit entfacht.
Wieder an Land, schaut man sich vor Ort noch etwas um und macht sich ein Bild von der beeindruckenden Bäderarchitektur, bevor das zweite Highlight des Tages wartet. Mit der berühmten Rügener BäderBahn, dem „Rasenden Roland“, einer dampflokbetriebenen Schmalspureisenbahn aus dem Jahr 1895, geht es auf eine nostalgische Fahrt zurück zum Ausgangspunkt. Mit 30 Kilometern pro Stunde „dampfen“ Gäste nun gemütlich über die Insel und können auch noch die Landseite der Rügener Südostküste entdecken.
Ab Göhren starten die Schiffe um 11 Uhr, erreichen die Seebrücke Binz gegen 15 Uhr und sind um 16.27 Uhr wieder am Ausgangsort. In Sellin geht es 13.35 Uhr los, um 17 Uhr kommt man wieder in Binz an und ist um 18.09 Uhr zurück in Sellin. Auf diesen beiden Touren geht es per Schiff zu den bildhaft schönen Kreidefelsen mit dem legendären Königsstuhl. Die Fahrt ab Binz ist ebenso lohnenswert. Um 15 Uhr wird abgelegt und man fährt an Sellin vorüber nach Göhren, wo man um 16 Uhr eintrifft, um anschließend mit dem „Rasenden Roland“ zurück nach Binz mit Ankunft um 17.33 Uhr zu fahren.

Tickets erhalten Sie online unter www-adler-schiffe.de, telefonisch unter der Service-Nummer 04651 / 9 87 08 88 (Ortstarif), im Büro der Reederei Adler-Schiffe im Stadthafen Sassnitz oder in den Kurverwaltungen an den Seebrücken der Ostseebäder Göhren, Sellin und Binz.

Maisonne auf dem Baumwipfelpfad genießen

Familienführungen, Themen-Wanderungen und NaturWerkstätten im Naturerbe Zentrum Rügen

weiter

Winterspaziergang über den Baumwipfelpfad

Gute Laune in winterlicher Natur mit schönsten Aussichten über Ostsee, Wald und Bodden Im Naturerbe Zentrum Rügen gibt weiter

Entdeckungstouren mit dem Ausflugsschiff

„Leinen los!“ zu Touren über die Bodden mit den Reedereien Weiße Flotte und Kipp

weiter

„Ab ins Meer“ am Deutschen Meeresmuseum

Korallenriffe im MEERESMUSEUM entdecken und 10 Jahre OZEANEUM feiern

weiter