Kammermusiktage Rügen

Auf den Spuren von Caspar David Friedrich

In den Sommern 1802 und 1803 unternahm Caspar David Friedrich ausgedehnte Wanderungen auf der Insel Rügen mit einem umfangreichen künstlerischen Ertrag. „Man könnte diese Periode in Friedrichs Malerleben überall die rügensche nennen, so viel und mannigfaltig hat er damals den poetischen Charakter der Insel (besonders in Sepia) dargestellt, ja wenn man Kosegarten den Sänger Rügens nennt, könnte Friedrich mit Recht der Maler Rügens heißen.“ Karl Schildener

Anlässlich des 250. Geburtstages von Caspar David Friedrich stellt KonzertLEBEN e. V. in drei Konzertreihen auf der Insel Rügen das Werk des großen Künstlers der Romantik in den Kontext der Musik seiner Zeit. Prima la Musica – Prima l’Immagine – Prima le Parole, ewiger Musenstreit der Gattungen seit der Antike. In der Romantik schließlich begegnen sie sich erstmals im universalen Austausch miteinander, im gemeinsamen Blick. Für Ostern, Spätsommer und Herbst hat KonzertLEBEN e. V. drei kompakte Konzertserien zusammengestellt, die Sie zu verschiedenen Spielorten auf der Insel Rügen führen (darunter das Theater Putbus, das Badehaus Goor, die Kirche in Altenkirchen, die Konzertkirche Landow, sowie das Schloß Ralswiek und die Kunstscheune Vaschvitz). Lassen Sie sich im Geiste Caspar David Friedrichs von der Musik und der Natur der schönen Insel inspirieren und bereichern.

KonzertLeben e. V. fördert freischaffende Musiker. Im nunmehr vierten Jahr führen wir Kammermusikreihen auf der Insel Rügen durch, um den Musikern Gelegenheit zu geben, komplexe Kammermusikprogramme zu erarbeiten und beispielsweise die künstlerische Leitung eines kleinen Festivals zu übernehmen. Für die Insel Rügen wird in Zusammenarbeit mit lokalen Kirchengemeinden und dem Theater Putbus an verschiedenen Orten ein kammermusikalisches und edukatives Programm angeboten, das die lokale Bevölkerung einbezieht und so einen Mehrwert für die Region schafft. www.konzertleben.de

 

Konzerte zu Ostern
www.konzertleben.de/ostern2024

Do. 28. März 2024
19.00 Uhr | Pfarrkirche Altenkirchen
Im Garten Gethsemane – Gedanken und gemeinsames Mahl zur Nacht davor mit Pastor Christian Ohm
mit Musik des Morpheus Streichtrios € 20

Fr. 29. März 2024
15.00 Uhr | St.-Marien-Kirche
Karfreitagslithurgie – „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“, gelesen von Kantor Frank Thomas zur Musik Joseph Haydns, gespielt vom Morpheus Streichtrio € 20

Sa. 30. März 2024
19.30 Uhr | Theater Putbus
Prima la Musica (dietro l’immagine) – Caspar David Friedrichs Meisterwerke optisch vor und akustisch
zu ausgewählter Akkordeon-, Klavier- und Streicher-Kammermusik von Erik Satie, Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Ernst (Ernő) von Dohnányi, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert und Robert Schumann € 25 | 30

So. 31. März 2024
11.00 Uhr | Kunstscheune Vaschvitz
Goldberg Var² – Bachs Goldberg-Variationen BWV988 interpretiert von Klavier & Streichtrio,
davor ein Empfang mit Perlwein zur Einstimmung ab 11 Uhr € 20

17.00 Uhr | Schlosshotel Ralswiek
Konzert & Osterdinner – Das Akkordeon als Nachfolger von Harmonium & Glasharmonika in der Kammermusik in Kombination mit Streichtrio von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvořák, Francesco Balilla Pratella, Jean-Philippe Rameau und Bruno Mantovani. € 20 (exkl. Dinner)
Bitte Dinner vorbuchen!

Mo. 1. April 2024
11.00 Uhr | Theater Putbus
Werthers Leiden … und Johannes Ausweg – Prima la musica, dietro le parole! Geführt durch eine von Moritz Schröder (NDR) gelesene Auswahl des Goethe-Textes, beleuchten wir das alternative Ende zu dem hochdramatischen Roman, deren um rund 80 Jahre jüngere Protagonisten dankenswerther Weise Komponisten waren: Johannes Brahms, Clara & Robert Schumann € 25 | 30

15.00 Uhr | Hotel Badehaus Goor
OsterCaféHausMusik – Zum Finale sind noch mal alle beisammen, Zuhörer, Förderer, Komponisten
und Musiker. Zu Frischgebackenem bieten wir Junggebliebenes und Evergreens
Ihrer und unserer Lieblingskomponisten: Kreisler, Rimski-Korsakov, Mozart,
Strauß, Linke, Vivaldi u. a. € 20 (exkl. Café) | Bitte Café reservieren!

 

Die Konzertreise geht weiter:
Sommerfrische 25.08. – 01.09.2024
Spielende Insel 31.10. – 03.11.2024
Infos & Tickets unter www.konzertleben.de

Künstlerkollegen treten in einen Dialog

Neue Ausstellung in der Galerie des Landkreises

weiter

Im Fokus: WELT-KULTUR-ERBE

Seit 18 Jahren erscheint Magazin für historische Altstädte Stralsund und Wismar

weiter

Natürlich Kunst!

Galerist Knut Hartwich schaffte einen Ort der Begegnung und Raum für Talent

weiter

Bibelszenen aus Sand von der Insel Rügen

Bianca Lohr und Thomas van den Dungen vom Sandfest über den Sommer 2020

weiter