Countdown für I.V.E. OstseeDanceCup 2023

700 Tänzerinnen und Tänzer zeigen am 17. Juni in der Nordperdhalle Göhren ihr Können

Stolze 80 Pokale werden am 17. Juni 2023 den Besitzer wechseln. In der Nordperdhalle im schönen Ostseebad Göhren, wird um Punkt 10.00 Uhr, der I.V.E. OstseeDance­Cup 2023 durch den Parlamentarischen Staatssekretär für Vorpommern und das östliche Mecklenburg, Heiko Miras, sowie dem Bürgermeister des Ostseebades Göhren und dem Kurdirektor Jörn Fenske eröffnet.

Bei einer Rekordbeteiligung von über 700 Tänzerinnen und Tänzern aus ganz Deutschland, der Ukraine, Polen und Litauen werden die Tanzgruppen in den Kategorien ModernDance, MixDance, ShowDance und Hip Hop zeigen, was sie in den letzten 12 Monaten choreografisch erarbeitet haben.
Die 12-köpfige Jury wird unter anderem von Rügens Bürgermeisterin Anja Ratzke, Stadt Bergen auf Rügen, Karsten Schneider, Ostseebad Binz und Beatrix Wilke, Stadt Putbus, Bürgermeister Torsten Döring sowie der Stadtpräsidentin Kerstin Kassner verstärkt.

In diesem Jahr moderieren das Duo „Hanschi“ vom Radiosender Ostseewelle und Ales von Rügen Vipes diese außergewöhnliche Veranstaltung. Wer nicht dabei sein kann, der kann dieses Tanzevent über Sport Deutschland TV live verfolgen.

Bleibt uns nur noch, allen Beteiligten einen tollen Tag zu wünschen!

Heiraten am Königsstuhl

Das Nationalpark-Zentrum ist Außenstelle des Standesamtes Sassnitz Reine Kreidefelsen, weiter Horizont, ewige Buchenwälder – das ist der kleinste weiter

Osterkonzerte auf der Insel Rügen

KonzertLEBEN startet die Saison mit dem Inselfrühling

weiter

Sellin feiert das Leben

Yoga-Festival, Selliner Open Airs, Familienfeste und Wandertouren

weiter

Jubiläumsjahr Caspar-David-Friedrich

Das Jahr 2024 steht ganz im Zeichen eines der bedeutendsten Maler der Romantik

weiter