Karls Frühlingsspaß in Zirkow

Ein charmantes Dorf lädt seine Gäste bei jedem Wetter ein

Nach dem Kuschel-Winter und leckerem Kohl-Essen als Highlight im März, startet Karls Freizeitpark in Zirkow nun in den Frühling. Ob Regen oder Sonnenschein – dort wird gewohnt bei jedem Wetter etwas geboten. Neben einem riesigen Manufakturen-Markt mit mari­timen Schätzen und traumhafter Deko, versprechen spannende Manufakturen und ein bezauberndes Erdbeerland aufregende Momente.

Auf die kleinen Fans warten viele kostenlose Erlebnisse wie eine aufregende Kartoffelsackrutsche, die verrückte Reifenrutsche, das spaßige Tobeland, der Kinder-Bauernhof, Spielplätze und vieles mehr. In den Manufakturen gibt es täglich kostenlose Live-Vorführungen. Besucher haben dann die Gelegenheit, einem echten Zuckerbäckern bei der Herstellung leckerer Bonbons über die Schulter zu schauen oder auch zu lernen, wie der beliebte süßer Erdbeertraum a la Karls Rezeptur gekocht wird.

Mit einer günstigen Tageskarte oder der Jahreskarte können kleine und große Abenteurer unbegrenzt die Erdbeer-Raupenbahn, Karls Traktorbahn, die lustige Pfannkuchenschleuder und weitere Attraktionen erleben. Gute Laune ist garantiert und macht mitunter Appetit. Kein Problem! Kulinarisch verwöhnt werden die Besucher in der Pfannkuchenschmiede oder in Friedas Hof-Küche mit gut bürgerlichen Speisen von Frühstück bis Abendbrot.

Und wer nicht genug bekommt, von den schönen und leckeren Produkten des vielseitigen Erdbeerhofes auf der Insel, kann online Nachschub bestellen. Neu ist übrigens auch die Karls App, die sich Fans unkompliziert aufs Handy laden können, um immer gut informiert zu sein.

Weitere Infos unter
www.karls.de

Galaabend in der Nordperdhalle

Bernsteinköniginnen feiern am 22. Oktober gemeinsam Jubiläum

weiter

Die Kreidebrücke in Wiek

Von der schwebenden Promenade aus den Sonnenuntergang beobachten

weiter

Bärlauchtage locken nach Putbus

Mit Messe rund um Regionalprodukte geht es am 1. April im Marstall los

weiter

Auf dem Rücken der Pferde

Das Glück der Erde gibt es auf Rügen auch für Kinder in vielen Versionen

weiter