Historisches Spektakel in der Altstadt

Wallensteintage werden mit Gauklern und Trompeten in Stralsund gefeiert

Das größte Stralsunder Stadtfest kann in diesem Jahr unter Auflagen stattfinden: die Wallensteintage. Das verkünden die Organisatoren der traditionellen Wallensteintage, eventpunktnord, gemeinsam mit der Hansestadt Stralsund. Konkret wird die Veranstaltung vom 22. bis 25. Juli stattfinden. Hierbei werden der Alte Markt und die Mühlenstraße mit ihrem historischen Ambiente im Zentrum der Veranstaltung stehen. Traditionelle Stände und Tavernen werden hierbei in größerem Abstand platziert, so dass die Besucherinnen und Besucher Platz zum Flanieren, Stöbern und Entdecken haben. Gaukler, Künstler und weitere Programmpunkte werden aber ganztägig in der Altstadt zu sehen sein. Hierbei spielen auch der Stralsunder Traditionsverein und die Stadtwache mit ihrem Landsknechtlager und Kanonenschießen eine wichtige Rolle. Neben dem Alten Markt wird die Semlower Straße bis hin zum Fischmarkt Teil der Veranstaltung sein. Ein Schaustellermarkt mit diversen Fahrgeschäften wird in diesem Jahr auf dem Neuen Markt platziert, da die Hafeninsel aufgrund von Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht.
Die allgemein geltenden Regelungen in Zusammenhang mit
Corona gelten weiterhin. In Absprache mit den Ordnungs- und Gesundheitsbehörden wird es keine Besucherbegrenzung oder Kontaktdatenerfassung geben – immer unter Vorbehalt der sich entwickelnden Inzidenzwerte und sich ändernden Maßnahmen. „Wir freuen uns darauf, diese Veranstaltung endlich wieder mit einer Vielzahl an Protagonisten durchzuführen. Es ist ein tolles Zeichen für alle Gäste, dass Kultur und Veranstaltungen wieder einen Platz in unserer Gesellschaft finden“, ergänzt Fabian Schwabe vom Organisatorenteam.

Weitere Informationen:
www.wallensteintage.de
www.facebook.com/wallensteintage
www.instagram.com/wallensteintage

Zu Hause bei den Rügener Kreidemännchen

Schauwerkstatt zeigt Fertigung der Inselmaskottchen auf dem Rügenhof Arkona

weiter

Auf dem Rücken der Pferde

Das Glück der Erde gibt es auf Rügen auch für Kinder in vielen Versionen

weiter

Mehr als ein Fährort im Westen der Insel

Schaprode als Eingangshafen der Christianisierung Rügens

weiter

Lebensgut Frankenthal

Das Projekt ist ökologisch, nachhaltig, tolerant, sozial und weltoffen

weiter