Zu Hause bei den Rügener Kreidemännchen

Schauwerkstatt zeigt Fertigung der Inselmaskottchen auf dem Rügenhof Arkona

Zur Winterzeit haben viele Häuser und Attraktionen auf Rügen geschlossen. Nicht so ist dies auf dem traditionellen Rügenhof Arkona im Dorf Putgarten auf der Halbinsel Wittow, wo Kunst und Handwerk in einer alten Gutsanlage nahe Vitt und dem berühmten Nordkap ein passendes Zuhause gefunden haben. Besucher können jetzt in weihnachtlichem Ambiente nicht nur besondere, schöne, regional hergestellte Dinge kaufen, sondern auch zuschauen, wie sie entstehen. Der echte Bezug dieser Produkte zur Insel Rügen wird hier mit Engagement gepflegt.
Im ehemaligen Stallgebäude des Rügenhof entstehen auch die Inselmaskottchen Rügener Kreidemännchen. Wer möchte, kann in der Schaumanufaktur sogar selbst mit Hand anlegen bei der Herstellung der kleinen weißen Zwerge.
In Rügens Sagen spielen Zwerge eine große Rolle. Es heißt, schwarze seien begnadete Handwerker, doch mürrisch und den Menschen nicht wohlgesonnen, braune und grüne wären umgänglich, jedoch scheu. Anders verhält es sich mit den in den Kreidefelsen lebenden weißen Zwergen, den Rügener Kreidemännchen. Die kleinen Weißen sind stets guter Dinge, fleißig und den Kindern zugetan. Sie bringen kleine Geschenke, süße Träume und guten Menschen Gesundheit und Wohlergehen.
Berichtet wird in den Sagen um die weißen Rügener Zwerge auch, dass sie Bernstein und andere Strandfunde wie Donnerkeile, Hühnergötter und Muscheln zu schönem Schmuck verarbeiteten. Im Lädchen „Kreidemännchens Bernsteinzauber“ sind die farbenprächtigsten und facettenreichsten Stücke zu bewundern. Mancher Gast ist von deren Glanz so verzaubert, dass er sich gern eines davon als Urlaubserinnerung mit nach Hause nimmt. Und besonders alle Kinder sind natürlich begeistert, wenn sie hier ihr eigenes Kreidemännchen gestalten dürfen oder ein Stück Rohbernstein zu einem schönen Anhänger schleifen können.
Mit ihren Wackelaugen, Zipfelmützen und goldenen Glöckchen ist das lustige Völkchen der Kreidemännchen und Kreideelfen als Mitbringsel bereits weit über Rügens Grenzen hinaus bekannt. Die Familie der kleinen Weißen wächst ständig weiter, immer neue Formen und Accessoires werden in Putgarten ersonnen. Kleine Geschichten, die in einem Leporello gesammelt sind, gehören ebenfalls dazu. Die kleinen Weißen sind mittlerweile nicht nur in Putgarten, sondern auf der ganzen Insel Rügen erhältlich.

Glanzvolle Zeiten beim Sommervarieté

Die Mischung macht‘s – Akrobatik, Artistik und Magie im Binzer Kurhaus-Saal

weiter

Bücher und Kunst in Binz

Mehr als eine Million Bücher zum Schnäppchenpreis

weiter

Ingo Appelt im Marstall

Marstall im Putbuser Park wird zum beliebten Veranstaltungsort

weiter

Neues Leben für die Kapelle

Sommerkonzerte und Kunst an der St. Jacobi-Kirche in Kasnevitz

weiter