Die Rügener Kinderbuch-Verlegerin Janet Lindemann verbreitet ideenreichen Optimismus, der einfach nur ansteckt | Fotos: INSELKINDER VERLAG, Janet Lindemann

„Er soll klein bleiben und auf Rügen“

INSELKINDER VERLAG der Sellinerin Janet Lindemann macht Bücher für kleine Wasser-Fans

„Schon mein Opa hat in der Putbuser Druckerei gearbeitet und auch meine Tante hat dort Schriftsetzerin gelernt. Ich kann mich noch an alles erinnern: an das Papier, an die Gerüche, die alten Maschinen …“ Die Großeltern, die Janet Lindemann oft besuchte, wohnten ganz oben im Vorderhaus, dort, wo heutzutage die rügen aktuell-Redaktion im unteren Geschoss sitzt. Wie das Leben auf einer Insel so spielt. Heute lebt Janet Lindemann mit ihrer eigenen Familie in Sellin, arbeiten tut sie jedoch fast überall. In gewisser Weise führt sie die Tradition ihres Großvaters fort, denn sie ist die Kinderbuch-Verlegerin Rügens geworden.

Ihre Geschichten besitzen alle einen regionalen Bezug, spielen größtenteils am Wasser und auf Inseln. Mit Quack und Quacki, zwei gelben Quietsche-Enten, fing alles an. 2015 gründete Janet Lindemann dann den INSELKINDER VERLAG und legt sehr großen Wert darauf, dass all ihre Pappbilderbücher und Bücher komplett in Deutschland produziert werden.
Muschel Moni, Hiddi Seepferdchen, Fietje Trachtenfledermaus heißen weitere Haupthelden/-innen ihrer toll illustrierten Werke. Und die Kinder lieben sie und ihre Abenteuer! Was Janet Lindemann auch immer wieder auf ihren Lesungen in Kindergärten, Schulen, bei Veranstaltungen, am Strand oder auf der Wiese hautnah erlebt. In einem alten Bücherkoffer hat sie dann jeweils viele Überraschungen zum Anfassen und Ausmalen für die Kinder dabei. Auch „Rügens weihnachtsmüder Weihnachtmann“ und Kindergedichte im Ausmalbuch „Kuddelmuddel von der Küste“ brachte Janet Lindemann in Buchform. Im nächsten Jahr wird es zusammen mit Rolf Bath ein Nordsee-Buch über „Wellerich“ sowie ein Ferienbüchlein geben.
Die engagierte Mutter von vier Kindern liebt die Heimat und trägt „ihre“ Insel auch als Autorin in alle Welt hinaus, indem sie Texte und Geschichten über Land und Leute verfasst. In diesem Jahr veröffentlicht sie beispielsweise Reiseführer über Rügen und Hiddensee für bekannte Verlage wie Ellert & Richter und den ADAC im Gräfe und UnzerVerlag. Ebenso ist sie fotojournalistisch für Zeitschriften wie „Dünenzeit“, „Das Magazin“ und „Warum! Das Naturmagazin für schlaue Eltern“ sowie Online-Blogs tätig. Ihre Natur- und Landschaftsaufnahmen stellt sie bereits aus, auf Buchmessen und Regionalmärkten ist sie regelmäßig vertreten. Jetzt im Mai verbreitet sie in Bergen per Volkshochschulkurs ihr Wissen „Von der Idee zum Buch“ weiter.
Im letzten Jahr initiierte Janet Lindemann außerdem eine ganz neue Veranstaltung: die Rügener Buchmesse im Naturerbe Zentrum in Prora. Diese entstand durch ihre vielfältigen Kontakte zu weiteren kleinen und mittleren Verlagen und war so erfolgreich, dass es 2019 zu Pfingsten am 8. und 9. Juni von 10 bis 18 Uhr eine Neuauflage unter dem bewährten Motto „Buch und Baum“ geben wird. „Bereits jetzt ist die Nachfrage super, sogar große Verlage haben Interesse bekundet, es werden circa 50 Leute aus der Buchbranche dabei sein“, berichtet die Organisatorin begeistert. Bei vielen Drumherum-Aktionen wie Lesungen, Signierstunden oder einer Schreibwerkstatt wird wieder eine familiäre Urlaubsstimmung herrschen. Der Eintritt bleibt auch weiterhin frei.

Janet Lindemann sprudelt nur so vor Einfällen. Sie hat weiterhin viel vor und ist immer dabei, die eine oder andere
neue Idee gerade umzusetzen. Wovon man auch ausgehen kann, denn „echte Inselpflanzen“ wie sie sind stark verwurzelt und streben hart am Wind immer weiter voran. „Ich bin freie Autorin mit Herz und Seele und sehr dankbar und glücklich, dass ich dies alles so leben kann“, sagt Janet
Lindemann mit ihrem typischen strahlenden Lachen im Gesicht − wie man sie kennt.

Feine Spirituosen von Mönchgut

Familienbetrieb hat sich auf Obstbrände, Whisky und Liköre spezialisiert Schon 2007 eröffnete Thomas Kliesow in Alt Reddevitz seine weiter

Stimmungsvolle Winterzeit am Königsstuhl

Besucherzentrum und Sonderausstellungen im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL Die „Alten Buchenwälder“ Jasmunds gehören zu den letzten alten, unversehrten Wäldern Europas, weiter

Schöne Dinge in der Kunstmeile Binz

In der Kunstmeile Binz kann man diese am Ort ihrer Entstehung erleben

weiter

Pferdetheater Zirkow im Sommer 2018

„Tout le monde danse, tout le monde pense“ – eine multimediale Veranstaltung rund ums Pferd

weiter