Zum Frühlingsfest öffnet gut Frankenthal seine Türen und Tore | Foto: Lebensgut Frankenthal

Lebensgut Frankenthal

Das Projekt ist ökologisch, nachhaltig, tolerant, sozial und weltoffen

Nicht jedes Engagement auf Rügen richtet sich an die Feriengäste – und doch sind unter ihnen immer mehr, die neugierig sind, auf soziale und ökologische Initiativen im Hinterland. Andere kennen vielleicht nicht das Gut – doch das gute und gesunde Catering, das zu diversen Veranstaltungen auf der Insel von den Machern der Kooperative vorbereitet wird. Rüganer, die in der Nähe arbeiten, gehen zum Mittagessen in das Gut Frankenthal und genießen auch die offene Atmosphäre, in der es keine Rolle spielt, welchen Beruf jemand ausübt oder wie er oder sie denkt.
Der Verein „LebensGut“ Frankenthal e.V. orientiert sich an einem Grundgedanken, der auf dem gut konsequent gelebt und praktiziert wird: „Wir wollen nicht besser leben, sondern wir wollen gut leben“. Zur gemeinschaftlichen Bauwoche von Samstag, 27. Juli bis Sonntag 4. August können alle, die sich für dieses wichtige Projekt engagieren wollen, teilnehmen. Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen, rund um die Gutsanlage Frankenthal zu bauen und zu verschönern. Unter anderem soll die Terrassenanlage erweitert werden, es muss Feuerholz für den Winter vorbereitet werden und auch ein überdachter Lagerplatz für das Holz soll gebaut werden. Abends gibt es zur Entspannung Live Musik, Lagerfeuer und gute Gespräche. Der nahe Kreidebruch Stubben lädt zum Baden ein. Am Sonnabend, dem 27. Juli um 21 Uhr legt DJ Ben aus Putbus auf. Am Sonntag um 20 Uhr tritt die legendäre Band des verstorbenen Sängers Rio Reiser, „Ton, Steine Scherben“, auf. Und auch am Mittwoch können Bauleite und Gäste sich auf ein besonderes Konzert mit Dirk Zöllner freuen. „Divano“ wird die Gäste am Sonnabend, den 3. August unterhalten. Schließlich wird das 1. Frankenthaler Sonntags-Café am Sonntag, dem 4. August ab 14 Uhr eröffnet.

Das Gut Frankenthal liegt im südwestlichen Teil der Insel Rügen, der bisher kaum touristisch erschlossen ist und nur ca. 3 min von Samtens, 15 Minuten von Bergen und 20 Minuten von Stralsund entfernt. Verkehrstechnisch ist Frankenthal durch den Bahnhof in Samtens und die Buslinie nach Poseritz auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut angebunden.

Weitere Informationen:
lebensgut-frankenthal.de

Kultur und Natur werden Freunde

Das Biosphärenreservat Südost-Rügen ist ein Modell für Nachhaltigkeit

weiter

Liebe, Kunst und leuchtende Laternen

Paare verewigen sich in der Seebrücke, Sandartisten und Martinsfest in Sellin

weiter

Veranstaltungen im Theater Putbus

Sommertheater mit zwei Musicals, Kammerspiel und Kriminalstück im August

weiter

La Terrazza in Göhren

Rund 60 Pizzen, hausgemachtes Eis und eine überdachte Terrasse

weiter