Werbung

banner

Rügen International Film Festival 2017

Wetter auf Rügen

Routenplaner

TOP Ausflugstipps

Ausflugstipp: Putbus
Die von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus letzte planmäßig erbaute Residenzstadt und Modellstadt des Späten Klassizismus präsentiert sich als ein "italienischer Traum" mit Stuck, Säulen und Rosen. Zentrum ist der Circus, ein kreisrunder Platz mit einem 19 Meter hohen Obelisken im Zentrum um den sich 15 klassizistische Häuser gruppieren. Die weiße Stadt im grünen Herzen Rügens ist die Kulturhauptstadt der Insel

Startseite » Inhalt » VeranstaltungsTipp

VeranstaltungsTipp

Oben: Die Alte Pommernkate besitzt das größte Schaufenster Rügens – direkt an der alten B 96 in Rambin
Unten: Herbstmarkt nach Tradition: vielfältige Obst- und Gemüse-Sorten aus der Region
Fotos: Alte Pommernkate GmbH

Herbstfest der Alten Pommernkate

Rügener Bauernmarkt in Rambin mit großem Regionalmarkt und Modellbahnmesse


Wer am Wochenende des 7. und 8. Oktobers in der Zeit von 10 bis 18 Uhr (Dauer des Hoffestes) noch nichts geplant hat, der kann in Rambin beim 11. Hoffest „Kürbis, Kohl & Co.“ des Rügener Bauernmarktes Alte Pommernkate vorbeischauen. Und dies auch ganz spontan, denn der Eintritt für das Fest bei Rügens größtem Anbieter von Regionalprodukten ist frei. 

Neben vielen anderen leckeren Dingen werden der Jahreszeit entsprechend hausgemachte Kürbis- und Kohlgerichte sowie selbst gebackener Kuchen und Kaffee angeboten. Verkostungen regionaler Produkte sind ebenso möglich wie das Probieren von deftigem Räucherfisch und diverser Fischbrötchen-Kreationen. Dazu wird ganz frisches Brot im Steinofen gebacken. 

Auf einem großen Obst- und Gemüsemarkt kann man sich an all den toll präsentierten Herbstfrüchten, etwa verschiedensten Kürbis-, Kohl- und Rübenarten, vielerlei Zwiebeln und Kartoffeln, einer Menge Äpfeln usw., nicht nur gar nicht satt sehen, sondern diese selbstverständlich auch mit nach Hause nehmen. 

Der Rügener Bauernmarkt wartet in seinem Innern mit buntem Herbstmarkt und sogar schon der neuen Weihnachtswelt auf alle stöberfreudigen Besucher. Ein großer Modellbahn und -zubehör-Verkauf zieht alljährlich viele Fans kleiner Eisenbahnen an. Kinderschminken, Kürbisschnitzen, der Shantychor De Prohner Hafengäng sowie die Schalmeienkapelle Dreschvitz halten Klein und Groß bei guter Laune. Kinder zwischen drei und acht Jahren können sich überdies zum spannenden Zeitvertreib in den „Fuhrpark“ begeben.

Außerdem können alle Gäste die neue Rügener Nudel-Werft mit ihren Produkten kennenlernen. Denn in Rambin entsteht nun mit ihnen ein echtes Rügen Produkt. In der Manufaktur werden nur mit natürlichen Zutaten nach altem Handwerkswissen mehr als 50 Sorten frischer hausgemachte Nudeln in ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen hergestellt: Spaghetti, Muscheln oder Wellenbandnudeln, die nach Sanddorn, Bärlauch, Rotwein oder Rosmarin schmecken und auch farblich so aussehen. Vor allem haben sich die kreativen Köpfe in der Alten Pommernkate den süßen Pasta-Sorten verschrieben – Schoko-, Marzipan- oder Erdbeer-Nudeln begeistern besonders Kinder.

Die Alte Pommernkate liegt in Rambin auf Rügen direkt an der alten Hauptstraße B 96. Auf etwa 1.000 Quadratmetern bietet sie das größte Sortiment regionaler Produkte in Vorpommern. Wer aus Richtung Stralsund kommt, verlässt die B 96 n an der Abfahrt Altefähr/Rambin und fährt über die alte Bundesstraße bis nach Rambin. Aus Bergen kommend, biegt man an der Abfahrt Samtens wieder auf die alte B 96 ab und fährt direkt durch Samtens nach Rambin. 

Weitere Informationen:
Telefon 038306 / 62 63 0
www.altepommernkate.de


 


nach oben