Werbung

banner

Kitesurfen auf Rügen lernen

Wetter auf Rügen

Routenplaner

TOP Ausflugstipps

Ausflugstipp: Putbus
Die von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus letzte planmäßig erbaute Residenzstadt und Modellstadt des Späten Klassizismus präsentiert sich als ein "italienischer Traum" mit Stuck, Säulen und Rosen. Zentrum ist der Circus, ein kreisrunder Platz mit einem 19 Meter hohen Obelisken im Zentrum um den sich 15 klassizistische Häuser gruppieren. Die weiße Stadt im grünen Herzen Rügens ist die Kulturhauptstadt der Insel

Startseite » Inhalt » Kap Arkona

Kap Arkona

Was das Meer anspült

Peilturm Arkona zeigt Ausstellungen zu Müll und Feuersteinen








Kunst am Kap

Arkona Werkstatt – Kunst am Hochuferweg zur Tempelburg

Arkona Werkstatt

Peter-Michael Lintzen lädt internationale Künstler ans Kap Arkona ein


Wikinger am Kap Arkona

Schon 2016 fanden Archäologen einen Bau nach skandinavischem Muster









Leuchttürme am Kap Arkona

Türme sind markante Orte mit Geschichte
auf dem Flächendenkmal 


Ein Feuerwerk kann auch Monster verjagen

Am Kap Arkona wird zu Silvester das traditionelle Höhenfeuerwerk gezündet


Wanderung über das Hochufer

Kap Arkona lädt zu einem Ausflug entlang der Ostseeküste ein















Zu Hause bei den Rügener Kreidemännchen

Beliebte Maskottchen der Insel werden auf dem Rügenhof Arkona fertiggestellt 


Seeadler am früheren Fliegerhorst

Halbinsel Bug war Poststation und Militärgebiet – heute ist sie ein Naturidyll

Kap Arkona ist ein faszinierender Ort

Förderverein Kap Arkona e.V. setzt auf Kultur und Tradition

Hotel & Restaurant Zum Kap Arkona

Familiär, gediegen und behaglich

Bunkerführung und Rakubrand

Förderverein Kap Arkona e.V. setzt auf Kultur und Tradition


nach oben