Werbung

banner

Stand Up Paddle auf Rügen lernen

Wetter auf Rügen

Routenplaner

TOP Ausflugstipps

Ausflugstipp: Putbus
Die von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus letzte planmäßig erbaute Residenzstadt und Modellstadt des Späten Klassizismus präsentiert sich als ein "italienischer Traum" mit Stuck, Säulen und Rosen. Zentrum ist der Circus, ein kreisrunder Platz mit einem 19 Meter hohen Obelisken im Zentrum um den sich 15 klassizistische Häuser gruppieren. Die weiße Stadt im grünen Herzen Rügens ist die Kulturhauptstadt der Insel

Startseite » Inhalt » Aktuelles

Aktuelles

Eissegeln auf den Bodden

Nur wer keine Angst vor Geschwindigkeit hat, steigt auf die Gefährte, die mit bis zu 120 Stundenkilometer über das Eis sausen. Nicht in jedem Jahr frieren die Boddengewässer auf Rügen zu – doch wenn es einmal klappt, dann kann man sie sehen oder vielmehr hören. Denn oft ist das Eis der Flachgewässer mehrfach getaut und wieder überfroren, bevor es die Segler trägt und die Kufen über die Fläche quietschen und poltern. Es ist ja nicht so wie bei der Selliner Eisbahn, wo in tagelanger Arbeit dafür gesorgt wird, dass die Fläche spiegelglatt ist. Hier arbeitet die Natur für die wenigen Fans dieser Sportart. Die meisten von ihnen sind so begeistert, dass sie zur Not dem Eis hinterherfahren – und dann schon mal mit dem Wohnmobil in Schweden landen. 

 

Weiter hier…


nach oben