Manege frei für Pferde und Reiter

Pferdetheater in Zirkow mit neuem Programm und neuer Außentribühne

An heißen Sommertagen am Strand liegen, im Wasser abkühlen und danach langsam in der Sonne einschlummern. Und das bei leichtem Wind und Wellenrauschen. Doch was war das? Eine Frau? Ein Pferd? Eine Fata Morgana? Oder doch nur geträumt? Das Phänomen Fata Morgana ist in diesem Jahr Thema im Pferdetheater im Darzer Weg 65A in Zirkow. Als eine der sagenumwogensten Sinnestäuschungen wird die Fata Morgana oft mit der Wüste assoziiert. In eben dieser machen sich der Protagonist der Vorstellung an einer Oase zum Schwimmen bereit. Aber nicht nur die Oase ist eine Täuschung seiner Sinne, auch die Begegnungen mit den anderen Figuren und Pferden der Wüste spielen ihm eine List. Vom 1. Juli bis zum 2. September können Besucherinnen und Besucher auf der neugebauten, überdachten Außentribüne des Pferdetheaters die Outdoor-Veranstaltung FATA MORGANA erleben. Willkommen sind sie mittwochs bis freitags um 19.30 Uhr. Tickets sind online auf der Homepage, telefonisch und an der Abendkasse erhältlich.

Wer beim täglichen Training der Pferde zuschauen möchte, hat dazu im Juli und August mittwochs von 10 bis 12 Uhr Gelegenheit. Das Pferdetheater bildet unter Anleitung von Leon Vermeulen Theater- und Berittpferde zu schönen und eleganten Tänzern aus und gibt dieses Können an junge Reiter weiter. Die tägliche Arbeit mit den Pferden umfasst dabei vor allem die Gymnastizierung der Vierbeiner durch gezielte Dressurausbildung, aber auch durch das Erlernen zirzensischer Lektionen. Dabei gehen die Mitwirkenden auf die individuellen Bedürfnisse der Pferde ein. Bei gutem Wetter können sich Gäste draußen und bei Schietwetter in der Reithalle einen Eindruck von der Pferde- und Reiterausbildung verschaffen.

Weitere Informationen:
www.pferdetheater.com
Tel.: 038393/131550

Neues Dachtragwerk

Sanierungsarbeiten an der St. Maria Magdalena Kirche

weiter

Naturerlebnis in Neuenkirchen

Grümbke-Turm, Naturlehrpfad und die Banzelvitzer Berge

weiter

Formationen aus fünf Ländern in Sassnitz

I.V.E. OstseeDanceCup wird am 11. Juni in der Sporthalle Dwasieden ausgetragen

weiter

Wandern über den Deich oder Joggen am Strand?

Baabe – perfekt für alle, die sich gerne an der frischen Luft bewegen

weiter