Vorwort Oktober/November 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

haben wir es nötig, uns mit Nordamerika zu vergleichen? Wohl eher nicht, denn die herbstliche Pracht unserer Wälder ist vollkommen hausgemacht. Was dort der „Indian Summer“ ist, ist bei uns der „Goldene Oktober“. Und er ist wirklich einzigartig, weil die Sonne tief steht und quasi von der Seite alles in ein rot-goldenes Licht taucht. Doch es gibt weitere Gründe, im Oktober und November die Insel Rügen zu besuchen. Man sucht sich einen Platz im Aussichtswagen des „Rasenden Rolands“ und genießt den Fahrtwind der Schmalspurbahn, idealerweise bei einer Tour zum Bahnhofsfest in Göhren mit Sonderaktionen und Bühnenprogramm – mehr dazu in unserer Titelgeschichte. Zum Bernsteinfest findet im Ostseebad Göhren auch wieder eine Gala statt und das Hotel Hanseatic begrüßt Erholungsuchende mit seinen „Wellnesstagen“. In der Binzer Bucht haben die BesserlebenTage ihre Premiere und sie starten unter dem Titel MeerBalance mit einem Thema, das uns alle betrifft: dem Schlaf. Gut ausgeruht begeben wir uns zum Bücher Outlet und suchen die passende Bettlektüre, und weil wir schon einmal da sind, lassen wir uns natürlich die letzten Tage des Jubiläums-Sandfestes nicht entgehen. Das Naturerbe Zentrum Rügen hat
nicht nur ganzjährig geöffnet, sondern lädt im Oktober auch zu einer Wanderung von Binz nach Prora ein, die mit dem Aufstieg auf den 1.250 Meter langen Baumwipfelpfad endet. Volker Barthmann platziert seine Gäste im HANOMAG-Gruppenkraftwagen und fährt zu versteckten Orten. Wer gern zuschaut, wenn erstklassige Reiter durch den Ostseesand preschen, der ist richtig bei der diesjährigen Ausgabe des Beach Polo Events in Sellin. Die Fröhlichkeit des Ostseebades kann man erleben, wenn Kay Ray sein Publikum zum Lachen bringt. Auf die Feiertage werden wir auch kulinarisch eingestimmt, beispielsweise mit der Martinsgans bei Bauer Kliewe oder der Verkostung „Bier & Schokolade“ in der Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund. Was bleibt, ist die Kultur, von der es auf Rügen immer reichlich gibt. Das Angebot reicht von „The Living Paper Cartoon“ im Theater Putbus über die Festwoche der Spielkartenfabrik in Stralsund bis zu Klangkunst in der Schmiede und einer Schau über den Lärm im Meer, die das OZEANEUM zeigt.

Tausend Gründe für einen Herbsturlaub – darum wiederholen wir es gern: Der Herbst ist die schönste Rügener Jahreszeit!

Ihre Redaktion

Weber, Wolweber und Piolka

Keramik, Malerei und Grafik in der Kulturkirche St. Jakobi

weiter

10 Jahre Sandfest Rügen in Binz

Zum Jubiläum gibt es ein „Best of“ der faszinierenden Welten aus Sand

weiter

KEIN LÄRM MEER im OZEANEUM

Events zum Jahresthema, Greenpeace-Aktionstage, NaturfilmFestival und Museumsadvent

weiter

Traumhafte Wellnesstage auf Rügen

Ausspannen und sich verwöhnen lassen im Hotel Hanseatic auf dem Nordperd in Göhren

weiter