Gartenfest im Gutshaus auf dem Rügenhof

Rund um den neuen Springbrunnen wird die regionale Vielfalt gefeiert

„Wo bei uns Rügen draufsteht, da ist auch Rügen drin“, lautet das Motto von Familie Heineman. Seit vielen Jahren engagiert sie sich schon am Kap Arkona für regionale Produkte und deren traditionelle Verwendung. Das Gutshaus mit Natur- und Biogarten auf dem Rügenhof bietet dazu die perfekte Umgebung. Am 9. August 2019 von 10 bis 20 Uhr lädt es zu einem Gartenfest mit Musik, Führungen und kulinarischen Überraschungen ein. Den ganzen Tag über ist die Sommerbar geöffnet und bietet leichte Drinks an, die mit den Erzeugnissen aus dem eigenen Garten gemixt werden. Holunderblütensirup, Sanddorn und Minze – Gäste können sich überraschen lassen, wie gut das alles schmeckt. Mit sachkundigen Führungen durch den Biogarten kann man mehr darüber erfahren, was alles essbar ist. Beispielsweise die fröhlichen Blüten und Wildkräuter, die jeden Salat verschönern und noch dazu gesund sind. Am Grillstand werden leckere Lammwürste von Schäfer Westphal aus Groß Zicker, frische Steaks und Rügener Fischspezialitäten gegrillt. Gleich nebenan hat Steffen Kühn aus Wiek seinen Kaffeestand aufgebaut. Dort lädt der Kaffeeröster zur Verkostung seines Labes „My COFFEEbrand“ ein und verkauft die frisch gerösteten Kaffees auch für Zuhause. Von Ernst Heinemann kann man lernen, frisches Kräuterpesto herzustellen. Außerdem kann jeder sich essbare Blumen im Garten selber suchen: „Wir haben genug davon!“, so der kulinarische Entdecker der regionalen Vielfalt. Um 16 Uhr wird die Rügener Bauchtanzgruppe auftreten und die sinnliche Vielfalt zum Gartenfest orientalisch verstärken. Schon ab 13 Uhr kann man zuschauen, wie die polnische Künstlerin Patrycja Kujawowicz Möwen aus Holz schnitzt. Um 16 Uhr wird eine dieser liebreizenden Tierskulpturen öffentlich versteigert. Kinder freuen sich über das Knüppelbrot, das frisch am Feuer gebacken wird und rund um den neuen Springbrunnen spielt den ganzen Tag lang stimmungsvolle Musik. Wer auch zuhause den Ausflug in die Gartenwelt genießen möchte, der kann diverse Kräuter im Töpfchen mitnehmen.

Weitere Informationen: www.ruegen-direkt.de

Ernst-Moritz-Arndt-Museum in Garz

Das Museum verknüpft Literatur und Geschichte der Insel Rügen Das Ernst-Moritz-Arndt-Museum in Garz ist der älteste Museumbau der weiter

Auf historischen Spuren und in die Kunst

Rundweg in Middelhagen führt in die Geschichte der Region

weiter

Ausflug in die Naturgeschichte Rügens

Feuersteinfelder sind ein Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer

weiter

Rügener Apfel

Bio-Edelobstbrand mit Pommerschem Krummstiel Die schon am Baum leuchtenden Früchte des „Pommerschen Krummstiels“, erlangen nach kurzer Lagerzeit so weiter