Binzer Schlossfest in der Granitz

Historischer Markt, Musik und kulinarische Kurzweil aus alter Zeit

Traditionell wird auch in diesem Jahr rund um das Jagdschloss in der Granitz ein Schlossfest mit historischem Markt abgehalten. Auf dem Freigelände auf dem Tempelberg fühlt man sich um Jahrhunderte zurückversetzt. In historischen und liebevoll errichteten Ständen präsentieren sich die Mitwirkenden in ihren authentischen Kostümen und wie der Marktvogt Graf Julius Rudolfus verkündet, sind sie sogar gewand in der Sprache ihrer Vorfahren. Hökerer und Händler bieten lautstark ihre Waren an, der Schmied bearbeitet am offenen Feuer glühendes Eisen, die „Münzerey“, der Töpfer, der Drechsler, der Korbflechter und die Weberin befleißigen sich einer wohlgefälligen und untadelhaften Arbeit. Auf dass niemanden Hunger oder Durst zwicke, bereiten die Meister der Zünfte auserlesene Speisen nach überlieferten Rezepturen zu. Als da sind die „Feldbäckerey“, auch Schankwirte mit schäumendem Bier, fein süffigem Met und Wein, Heilwasser und Apfelsaft. Auch die Gastronomie der „Alten Brennerei“ am Schloss verwöhnt die Gaumen der Besucher.

Damit keine Langeweile aufkommt sorgt ein Kulturprogramm auf zwei Spielstätten rund um das Schloss für Unterhaltung mit folgenden Höhepunkten: Musik von Varius Coloribus, Gaukeley, Zauberey und Wundersames mit Hummlerus, der Markthexe Chibraxa sowie Wikingerkämpfe mit Heimdalls Brüdern. Calendula lädt zu ihrer Märchenstunde Kinder und Eltern ein, Märchen aus vergangener Zeit zu hören und der Narr Lautenhals bringt das Marktvolk zum Lachen. Die Attraktion ist in diesem Jahr wieder die Amazonenshow mit ritterlichen Spielen zu Pferde und einer Freiheitsdressur mit der Pferdeflüsterin Yvonne. Donnerstag und Freitag ab 18 Uhr findet eine große Abendshow mit allen Mitwirkenden und dem Finale „Spiele mit Feuer und Flammen“ statt.

Die Kulisse für das Schlossfest ist das ab 1837 errichtete Jagdschloss mit ca. 200.000 Besuchern im Jahr. Es steht unter der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Mecklenburg-Vorpommerns und ist das meist besuchte Schloss im Bundesland. Über die 154 Stufen der gusseisernen Wendeltreppe erreicht man den Turm und genießt einen einmaligen Rundblick über die Insel Rügen.

Das Binzer Schlossfest ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Jagdschloss Granitz, der Schlossgastronomie „Alte Brennerei“ und der Agentur Rudolf mit Unterstützung der Kurverwaltung Binz. Es findet vom 25. bis zum 27. Juli 2019 statt. Donnerstag und Freitag ist der Markt von 10 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr.

Osterferienspaß und Saisonstart

Eventlesung, OCEAN FILM TOUR, Internationaler Museumstag am Deutschen Meeresmuseum

weiter

Ferienkinder, Meeresschützer und Kinofans

Februar und März mit vielen Veranstaltungen im OZEANEUM und MEERESMUSEUM Die ersten zwei Februarwochen werden von allen Schülern weiter

Fischkopp Keramik in Bergen

Keramikmanufaktur & Schauwerkstatt auf dem Klosterhof

weiter

Putbus Festspiele mit neuem Konzept

Amaryllis-Quartett übernimmt künstlerische Leitung

weiter