Rastmöglichkeit am Welterbeforum, der ehemaligen „Waldhalle“ bei Sassnitz | Foto: Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL, P. Lehmann

Das Weltnaturerbe auf Jasmund

Alte Buchenwälder vor einmaliger Kreideküstenlandschaft hautnah erleben

Direkt angrenzend an die Rügener Hafenstadt Sassnitz liegt der Nationalpark Jasmund mit weißer Kreideküste, blauem Meer und grünem Buchenwald – ein Stück unversehrte Natur, welche zum UNESCO –Weltnaturerbe erklärt wurde. Alle, die dieses Erbe auf Rügen entdecken wollen, sollten es sich über den spektakulären Hochuferweg entlang der Kreideküste von der Hafenstadt Sassnitz aus erwandern.
Nahe der Wissower Klinken erreicht man nach nur knapp drei Kilometern auf dem Hochuferweg bereits das UNESCO-Welterbeforum. Es ist die kleine Waldschwester des großen Nationalpark-Zentrums am Königsstuhl und Ausstellung, Rastmöglichkeit und Informationspunkt zugleich. Mit liebevoll gestalteten Grafiken und kurzweiligen Informationen können große und kleine Wanderer in die Geheimnisse der Alten Buchenwälder eintauchen und ins Gespräch mit dem vor Ort anwesenden Ranger kommen. Das Forum ist täglich von 10 bis 17 Uhr für alle kostenfrei geöffnet. Ab 12. Mai gelangt man sogar sonntags mit der Sassnitzer Stadtbuslinie 18 zum beliebten Ausflugsziel an der malerischen Waldlichtung.
Jeden Freitag von 13 bis 15 Uhr können Interessierte auch an der „Panoramawanderung zum UNESCO-Welterbe“ unter Führung eines Nationalpark-Rangers vom Sassnitzer Wedding bis zur ehemaligen Waldhalle teilnehmen. Zu Himmelfahrt am 30. Mai erwartet die Gäste hier ein bunter Familientag mit frisch gezapftem Bier, Live-Musik und Wild vom Grill. Für die Kinder steht dann alles unter dem Motto „Piraten Ahoi“ mit Bastelspaß und einer spannenden Schatzsuche.

Für alle, die Lust aufs Weiterwandern haben: Vom Welterbeforum führt der beliebte Wanderweg unter hellgrünen Buchenkronen mit Panoramablicken auf das Meer entlang der Kreideküste in etwa zwei Stunden bis zum Königsstuhl. Hier erfahren die Gäste in der Erlebnisausstellung Näheres zu den vorher sichtbaren und unsichtbaren Schätzen des Nationalparks Jasmund. Direkt von hier fährt auch in regelmäßigem Takt ein Bus wieder zurück nach Sassnitz.

Weitere Informationen:
www.koenigsstuhl.com

Saison der Freiluftaktivitäten startet

Wonnemonat mit beliebtem Heringsfest, Gesundheitstagen und mehr im Ostseebad Göhren

weiter

Landow im Westen

Sommerprogramm in der Kulturkirche

weiter

Unberührte Natur entdecken

Schirmeiche in der Goor und Urwald auf dem Vilm zählen zu Südrügens Höhepunkten

weiter

Englische Lebensart am Kap Arkona

Woody’s Little Britain pflegt die Freundschaft zum Inselstaat

weiter