Eine Persönlichkeit der deutschen Geschichte entsteht – Martin Luther | Foto: Skulptura Projects GmbH/Bianca Lohr

Auf Sand gebaut und doch beständig

10 Jahre Sandskulpturen-Ausstellung in Binz wird mit „Best of“ gefeiert

Die Sandskulpturen-Ausstellung in Binz auf Rügen feiert in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum! Aus diesem Anlass gibt es kein Einzelmotto, sondern ein „Best of“ der Themen aus den vergangenen Jahren. Dazu gehören u.a. die Märchen, das Kino, die Welt der Musik, die Abenteuer von Klaus Störtebeker, die deutsche Geschichte und eine Reise um die Welt. Ein Team von 50 Leuten modellierte noch bis zum 16. März an den beeindruckenden Figuren. So entstanden beispielsweise der Froschkönig, Martin Luther, das Taj Mahal sowie Szenen aus den Kassenschlagern „Der Fluch der Karibik“, „Avatar“ und „Harry Potter“.

Das Sandskulpturen-Festival auf der Insel Rügen gibt es bereits seit 2010; die ersten beiden Jahre fand das Ereignis für die ganze Familie in Neddesitz statt, seit 2012 ist es im Ostseebad Binz beheimatet. Mit seiner Fläche von 5.600 Quadratmetern ist es die größte überdachte Skulpturenschau weltweit. Veranstalter ist die „Skulptura Projects GmbH“, die seit vielen Jahren spektakuläre Sand- und Eisskulpturenschauen in der ganzen Welt ausrichtet. Die Ausstellung auf Rügen besuchen jedes Jahr etwa 200.000 Menschen und auch in diesem Jahr wird wieder mit vielen Besuchern gerechnet.
Um die Sandskulpturen zu erschaffen, werden im ersten Schritt Sandblöcke gepresst und aufeinandergestapelt. Aus diesen modellieren die Künstlerinnen und Künstler mit Hilfe von Sägen, Schaufeln, Skalpellen und Pinseln ihre Skulpturen – Menschen, Gebäude, Landschaften und ganze Szenerien. Das Team kam in diesem Jahr u.a. aus Weißrussland, Lettland, Ungarn, Deutschland, Tschechien und den USA.
Das Sandskulpturen-Festival findet in eigenen Zelten auf der Festwiese im Ostseebad Binz an der Proraer Chaussee 15 statt. Ausreichend Parkplätze befinden sich vor Ort. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und übrigens auch mit dem Rollstuhl befahrbar. Hunde dürfen mit hinein – wenn sie an der Leine geführt werden.

Weitere Informationen:
www.sandfest-ruegen.de

Spaß und Action im Westen der Insel

Rügen Park Gingst mit Fun-Attraktionen und Miniatur-Bauwerken Wer im Sommer nach Rügen reist, der möchte vor allem Sandburgen weiter

SPLASH Erlebniswelt für die ganze Familie

Badespaß mit großem Indoor-Spielplatz auf der Halbinsel Jasmund

weiter

Der Riesenberg bei Kap Arkona

Ein Ausflug zum Großsteingrab von Nobbin

weiter

Bilder einer Ausstellung in Putbus

Perform(d)ance hat ein Tanzstück mit der Freien Schule Dreschvitz erarbeitet

weiter