Im Rügener Sanddornzentrum können auch Gäste mitarbeiten – und ihren eigenen Saft mitnehmen |

Gutshaus auf dem Rügenhof

Rügen-Laden, Café und Antiquariat am Kap Arkona

„Wo Rügen draufsteht, ist auch Rügen drin“ – dieser Slogan ist Christa und Ernst Heinemanns Leitmotiv. In dem traditionellen Gutshaus auf dem Rügenhof am Kap Arkona nehmen sie ihn beim Wort. Dabei bieten sie in ihrem Rügen-Laden die besten Manufakturprodukte aus der Region an, doch vor allem ergänzen sie diese immer wieder durch leckere Angebote aus der eigenen Herstellung.

Wenn sie im Februar, März und November ihre Schlachttage veranstalten, dann können Besucher miterleben und selber ausprobieren, wie traditionell hausschlachtene Wurst hergestellt wurde. Unterstützt von der Rügener Schlachterei Druckrey entstehen wohlschmeckende Wurstwaren, doch vor allem wird frisch gekocht – und verzehrt. Im eigenen Restaurant herrscht das Regionale vor – einfach weil es gesund ist, ökologisch und besonders wohlschmeckend. Jeden Mittwoch findet zdem ein „Rügenproduktetag“ statt. Dann können Säfte, Liköre, Obstbrände und Marmeladen aus eigener Herstellung probiert werden.

Im Herbst wird in dem zugehörigen Rügener Sanddornzentrum die „Zitrone des Nordens“ zu Saft, Gelee und Sirup verarbeitet. Und im Oktober finden hier seit Jahren schon die Rügener Kohlwochen statt. Damit erinnern Christa und Ernst Heinemann daran, dass auf der Halbinsel Wittow einst erstklassiger Kohl gezüchtet wurde, von sanfter Ostseebrise verwöhnt. Zum zünftigen Ereignis vom 14. bis zum 20. Oktober wird Kohl in der Pfanne geschmort, Kohlrouladen beschwören Kindheitserinnerungen, es gibt Bier vom Fass und natürlich frischen Kohl zum Kaufen.
Ganz nebenbei bietet sich das Gutshaus auch für Familienfeiern und Hochzeiten an, dazu stehen zusätzlich Räume im Obergeschoss zur Verfügung, wo sich auch das Antiquariat mit einem Schwerpunkt auf DDR-Literatur befindet. Einige Produkte aus dem Gutshof auf dem Rügenhof Kap Arkona können über das Portal von „Rügen direkt“ auch online bestellt werden. Auf der Homepage gibt es aber auch die beliebten Präsentkisten mit ausgesuchten Rügenprodukten ab 38 Euro.

Weitere Informationen: www.ruegen-direkt.de

Sportlich und visionär durch den September

5. Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen und 1. Müther-Woche im Ostseebad Binz

weiter

„Huldigung!“ – der Fürst ist hier

Zwei SOMMERZAUBER-Gastspiele mit den ARTISTOKRATEN in der Putbuser Orangerie

weiter

Grillzeit im Störtebeker Brauquartier

Spannende Brauereiführungen mit anschließendem Grillabend in Stralsund erleben

weiter

Der nördlichste Punkt im Osten

Sieben Schneider finden Platz auf diesem Granitfindling

weiter