Winter, Familie, Sonne, Strand – Was gibt es Schöneres, als im Schnee an der Ostsee herumzutollen? | Foto: Kurverwaltung Ostseebad Binz, Christian Thiele

Eiskalte Strand-Premiere in Binz

Erlebnisse für Eisbader, Kreativ-Spaß für Ferienkinder und lustige Kabarettfreude

Ob mit oder ohne Schnee, vereist oder wogend – Strand und Ostsee haben zum Winterende in Binz ihren ganz besonderen Zauber. Anfang Februar bilden sie die winterschöne Kulisse zum 1. Binzer Eisbaden, das in diesem Jahr Premiere hat: Am Strand neben der Seebrücke treffen sich am 3. Februar um 14 Uhr Wagemutige, die mit Wärme im Herzen und heißen Gedanken zum ersten Binzer Eisbaden antreten. Gäste und Einheimische sind gleichermaßen willkommen. Wer Lust auf Verkleiden hat, kann auch im Kostüm teilnehmen. Die schönsten Kostüme werden prämiert. In den bereitstehenden Saunakarren können sich die Eisbader im Anschluss aufwärmen.

Spaß gibt es auch während der Winterferien. Vom 4. Februar bis zum 1. März bietet die Kurverwaltung Binz mit dem Winterferien-Spaß attraktive Kreativ- und Aktiv-Angebote für alle Ferienkinder. „Spieglein, Spieglein an der Wand…“ – Warum nicht einmal ein Bild in den Spiegel schleifen?
In einem Kreativ-Workshop im Haus des Gastes wird jeden Montag gezeigt, wie mit Spiegelglas und Farbe in zwei Stunden eindrucksvolle Bilder entstehen. Am Nachmittag geht es auf Bernsteinsuche am Spülsaum. Anschließend können die Bernsteine bearbeitet werden.

Dienstags steht nach dem Geocaching, einer GPS-gesteuerten Schatzsuche, die Drachenwerkstatt auf dem Pro-gramm – Testflug am Strand inklusive. Wer wissen möchte, wo sich in Binz Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen, der sollte sich die Kinderführungen durch die Granitz vormerken. Ein Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen begibt sich immer mittwochs mit kleinen und großen Urlaubs-Indianern auf Spurensuche durch die alten Buchenwälder. Gemütlich wird es am Nachmittag mit einem Becher Punsch und Geschichten aus dem Lese-Koffer. Am Abend geht es mit Laternen und Fackeln zu einem Lagerfeuer am Strand, wo schon Stockbrot und heiße Getränke die Wanderer erwarten.

Immer donnerstags werden sportliche Wettbewerbe am Strand ausgetragen, je nach Witterung zum Beispiel Fußball, Eisstockschießen oder Schneeballwerfen. Eine Exkursion mit angeschlossenem Steinzeit-Workshop entführt jeden Freitag in die Zeit der Ur-Insulaner, die Werkzeuge und Speerspitzen aus Feuerstein fertigten und sogar Feuer mit ihm machten. Am Freitagnachmittag werden Kinder zu
Autoren und Illustratoren, die eine eigene Binz-Geschichte kreieren (8. u. 22.2., 1.3.). Der Sonntag steht ganz im Zeichen kreativer Bastelarbeiten mit Naturmaterialien. Die Teilnahme ist überwiegend kostenfrei, teilweise ist eine Anmeldung im Haus des Gastes notwendig.

Er gilt als die „Allzweckwaffe des jungen Kabaretts“ – Marcel Kösling. Am 8. März gastiert er um 20 Uhr im Binzer Haus des Gastes und erzählt von Hochzeiten und anderen Mutproben. 30 Jahre jung, 60 (wahre) Facebook-Freunde und 90 Kilo auf der Waage – nicht mit allem ist Marcel Kösling zufrieden, aber er hat eine Frau, die ihn liebt. Und damit sie ihm trotz 30–60–90 nicht davonläuft, hat er sie schnell geheiratet. „Kösling geht aufs Ganze!“ vereint all seine Erlebnisse rund um dieses aufregende Ereignis zu einem unterhaltsamen Abendprogramm aus Kabarett, Zauberei, Comedy und Musik. Karten gibt es auf www.binz.de oder im Haus des Gastes.

Noch bis Mitte März ist im Binzer Haus des Gastes die Sonderausstellung „Natur Gewaltig – Rügen im Extremwinter 1978/79“ zu sehen. Dieser Jahrhundertwinter hatte die Insel fest im Griff. Nichts ging mehr, nichts fuhr mehr. Es herrschte Ausnahmezustand. Über 40 Ortschaften auf Rügen waren von der Außenwelt abgeschnitten. Eindrucksvolle Fotografien aus dem Archiv von Lutz Grünke erinnern an diesen Extremwinter vor 40 Jahren.

Weitere Informationen:
Gemeinde Ostseebad Binz – Kurverwaltung
Telefon 038393 / 148 148, www.ostseebad-binz.de

St. Johanniskloster Stralsund

Eines der ältesten Bauwerke Norddeutschlands mit wechselvoller Geschichte Im Norden der historischen Stralsunder Altstadt, seit 2002 zusammen mit weiter

Treffpunkt für Gaumenzauber in Binz

Anspruchsvolle Kulinarik im stilvollen Ambiente des Travel Charme Hotels am Kurplatz

weiter

Stralsunder Vergnügungsgärten

Kaffee- und Gartenlokale des 19. Jahrhunderts – historische Orte des Genusses

weiter

Tour zum Jagdschloss Granitz

Mit Bussen der VVR zum luxuriösen Jagdsitz der Putbuser Fürstenfamilie inmitten des Waldes

weiter