Kleine Bahn auf großer Insel – ein Ausflug mit dem „Rasenden Roland“ lohnt sich immer | Foto: Matthias Kley

Mit Volldampf durch den Herbst

10 Jahre RüBB: „Rasender Roland“ mit Fan-Wochenende und Göhrener Kleinbahnhofsfest

Der goldene Oktober rückt immer näher und auf der Insel wird es wieder ruhiger. Eine längere Kleinbahn-Mitfahrt durch den Südosten Rügens lässt sich nun entspannt genießen. Das Farbenspiel der bunt gefärbten Blätter und die von ganz besonderen Lichtstimmungen durchfluteten Baumalleen prägen dieses Erlebnis besonders nachhaltig. Rügen-Besucher wie Einheimische nutzen die Schmalspurbahn
„Rasender Roland“ jetzt für verschiedene aktive Unternehmungen wie zum Beispiel Radfahren und Wandern oder die Nachsaison-Variante zum Kombiticket „Mit Wasser & Dampf“.
Wem dies nicht genügt, der kann das Fan-Wochenende der Rügenschen BäderBahn im Jubiläumsjahr „10 Jahre RüBB“ besuchen. Am Samstag, den 6. Oktober wird die Vulcan-Lok 99 4632 für eine Foto-Sonderfahrt vor einem kurzen Güterzug mit Personenbeförderung auf die Strecke Putbus-Göhren geschickt, wo unterwegs diverse Scheinanfahrten mit Fotohalten stattfinden. Am Sonntag, den 7. Oktober geben sich dann die Loks 99 4632-8 und 99 4633-6 vor Planzügen mit historischen Traditionswagen die Ehre. Bei den beiden Zugpaaren wechselt sogar die Vorspannlok.
Ein Wochenende später findet am Samstag, den 13. Oktober im Ostseebad Göhren zum dritten Mal das Bahnhofsfest zum Saisonschluss statt. Alle Gäste erwartet am dortigen Kleinbahnhof von 10 bis 17 Uhr ein vielseitiges Programm mit zahlreichen Höhepunkten auch abseits der Schiene. Auf dem Bahnhofsgelände werden zahlreiche Attraktionen wie Live-Musik, Kinderanimation sowie Informationsstände geboten. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt.
Zudem kommt die Heeresfeldbahn-Lok 99 4652-6 für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz. Zusätzlich verkehren zweistündlich auch noch Sonderzüge mit den Dampfloks 99 4632-8 bzw. 99 4802-7 sowie historischen Traditionswagen, diesmal zwischen Putbus und Göhren.
Der Extra-Tipp jedoch ist, einmal die spätherbstliche Stimmung bei einer nostalgischen Fahrt durch Südost-Rügen im historischen Ambiente längst vergangener Zeiten zu genießen. Termine für dieses Bahn-Erlebnis mit dem historischen Rü.K.B.-Traditionszug sind die Wochenenden 10./11. und 17./18. November 2018.

Weitere Informationen:
Telefon 038301 / 88 40 12
www.ruegensche-baederbahn.de

Eine Tour in die Zicker Berge

Mit den Bussen der VVR ins Biosphärenreservat auf der Halbinsel Mönchgut

weiter

Naiv war er schon gar nicht

Erinnerung an Heinz Mewius

weiter

Vor 850 Jahren fiel die Burg Arkona

Symposium präsentiert den aktuellen Stand der Forschung auch für Gäste

weiter

Wäschekauf mit fachgerechter Beratung

Hochwertige Wäsche für Damen und Herren im -con-ta- Herstellerverkauf Binz

weiter