Inselmusik

Das Streichquartettfest auf Rügen

Nach der gelungenen Premiere 2017 bildet die malerische Landschaft von Deutschlands größter Insel auch in diesem Jahr die perfekte Kulisse für ein spätsommerliches „Festival im Festival“: die Inselmusik. Streichquartettfest der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Drei Tage lang nehmen die Festspielpreisträger vom Heath Quartet und vom vision string quartet sowie das vielversprechende Aris Quartett die führende Gattung der Kammermusik in den Fokus und feiern ein fest der Streichquartettmusik. Raritäten des Repertoires treffen dabei auf Meisterwerke von Haydn, Beethoven und Mendelssohn-Bartholdy.

Mit einem liebevoll zusammengestellten Programm erleben Musikbegeisterte auch die landschaftliche Schönheit der Insel Rügen neu. Neben einer Hommage an den Greifswalder Maler Caspar David Friedrich, dessen berühmtes Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“ seinen 200. Geburtstag feiert, laden die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu zahlreichen weiteren Veranstaltungen ein: zu Konzerten, gemeinsamen Strandspaziergängen oder im Gespräch und bei einer Inseltour lernen Konzertbesucher die beteiligten Künstlerinnen und Künstler auch persönlich kennen.

Zum Eröffnungskonzert am 12. September um 11 Uhr auf der Seebrücke Sellin erklingen Werke von Schostakowitsch, Janáček und Haydn. Die Konzerte finden im Jagdschloss Granitz und in der Kapelle von Gut Boldevitz, in der St. Marienkirche Bergen und im Theater Putbus statt. Auch die Kunstscheune Vaschvitz ist wieder als Spielort dabei und die Seebrücke Sellin. Doch außerdem treten die Musiker u.a. in der Dorfkirche in Baabe auf. Auch der Ausflug zu den Dorfkirchen in Rappin und Schaprode stellt eine Besonderheit dar. Los geht es am 13. September um 12.30 Uhr. Treffpunkt ist der Bergener Markt. Zu hören sind Werke von Beethoven. Bei der geführten Bustour ist auch die Verköstigung eingeplant.

Erfahrungsgemäß sind die Konzerte der Festspiele, sowie auch die Inselmusik schnell ausverkauft. Darum sollten Interessierte sich möglichst umgehend um Karten zu den Konzerten bemühen.

Weitere Informationen:
www.festspiele-mv.de

Kunst in Putbus

Galerien in der Stadt haben ihre Jahresprogramme veröffentlicht Auch in diesem Jahr ist die fürstliche Residenzstadt Putbus wieder weiter

Joanna Gemma Auguri singt in Garz

Sogerzeugende Musik mit faszinierender Stimme in der Kulturscheune des BÜCHERMARKTs

weiter

Goethe im Schlosspark von Pansevitz

Hinterlandbühne Rügen: Biographisches und zweiter Teil des FAUSTs unter freiem Himmel

weiter

Norddeutsche Köpfe im MIZ

Medien- und Informationszentrum zeigt Collagen von Anna Görner Im MIZ ist aktuell die Bildreihe „Norddeutsche Köpfe“ von der weiter