18. Küchenparty im Hotel Hanseatic Rügen

Namhafte Köche präsentieren erneut vielfältige Kulinarik im Ostseebad Göhre

Geht es um besondere Kochevents auf der Insel Rügen, kommt die Sprache sofort auf die Küchenpartys des Hotels Hanseatic im Ostseebad Göhren. Diese kulinarische Veranstaltung sucht in der Region ihresgleichen und entwickelte sich in den vergangenen Jahren vom Geheimtipp zur gastronomischen Pflichtveranstaltung.

Wer noch nie an einer Küchenparty im Hotel Hanseatic teilgenommen hat, der erhält jetzt wieder Gelegenheit dazu. Zur 18. Auflage am Samstag, 10. November 2018 um 18 Uhr haben sich namhafte Gastköche angemeldet, die eigens zur Küchenparty anreisen. Gemeinsam mit den Köchen des Hauses werden an diesem Abend wieder feinste Gerichte kreiert.

Auf die Gäste wartet ein ganz besonderes gastronomisches Erlebnis. Im Restaurant und in der Küche, die zur Küchenparty allen Interessierten offensteht, bereiten die Köche ihre Kreationen direkt vor den Augen der Gäste zu und plaudern gern über verwendete Produkte und Zubereitungsarten. Vorspeisen wie Wildkräutersalat mit Chimichurri oder Bärlauch-Gurken-Süppchen mit gebeiztem Knurrhuhn, Hauptspeisen wie geflämmter Gotteslachs mit Wakame oder Dry Aged Rinderfilet mit gepoppten Kartoffeln und Desserts sowie hausgemachte Pralinen und Lemon Cheese Cake sind nur einige ausgewählte Gerichte der letzten Veranstaltung. Ein besonderes Highlight werden auch in diesem Jahr wieder die unglaublichen Brotkreationen von Brot-Sommelier Holger Schüren sein. Dazu gibt es selbstverständlich erlesene Weine und besondere Biere.
Für die Küchenparty im Göhrener Hotel Hanseatic in der Nordperdstraße 2 müssen in jedem Fall Plätze reserviert werden. Die Karten inklusive aller Speisen und Getränke kosten 89 Euro pro Person.

Wer diesen besonderen Abend richtig genießen und seinen Aufenthalt auf der Halbinsel Mönchgut noch etwas verlängern möchte, reserviert am besten gleich ein Zimmer. Das „Erlesene Wochenende“ vom 9. bis 11. November 2018 enthält 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüfett, ein 3-Gang-Menü am Freitag, die Küchenparty am Samstag sowie die Nutzung des Wellnessbereichs und kostet 229 Euro p.P. im DZ.

Das Vier-Sterne-Superior Hotel mit dem Aussichtsturm und zwei Villen erwartet seine Gäste mit 130 stilvollen Zimmern, Suiten und Appartements, in denen man sich rundum wohlfühlen kann. Von fast allen Zimmern hat man einen traumhaften Ausblick auf die Insel und das Meer. Die 1.000 Quadratmeter große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen mit Meerblick, Fitnessraum, Beauty-Studio und tageslichtdurchflutetem Vital-Center bietet den perfekten Rahmen zum Erholen und Entspannen.

Weitere Informationen:
Telefon 038308 / 5 15
www.hotel-hanseatic.de

Ursprüngliche Natur auf der Insel Vilm

Geschütztes Eiland im Rügischen Bodden nur unter fachkundiger Führung besuchbar Vor der Südküste Rügens nahe Putbus-Lauterbach liegt die weiter

Weitblick auf dem Baumwipfelpfad

Ein abwechslungsreicher Sommertag für Familien im Naturerbe Zentrum Rügen

weiter

Wittow als Zufluchtsort

Hans Fallada ließ sich von der Landschaft der Halbinsel inspirieren

weiter

Vom Hafen Sellin aus Rügen entdecken

Wasserwanderrastplatz bietet Naturerlebnis und Bäderarchitektur

weiter