Im Streichelzoo kommen Kinder den Tieren ganz nah | Foto: Fotolia/Campingplatz Banzelvitzer Berge

Wundervolle Ferien in Banzelvitz

Erleben mit allen Sinnen – im Ferienhaus, Schlaffass oder Mietcaravan

„Bei uns finden Gäste vor allem Ruhe und viel unberührte Natur!“ antwortet Tanja Engel auf die Frage, warum besonders Familien mit Kindern gerne auf ihrem Campingplatz im Westen der Insel Rügen Ferien machen. „Hier können sie wandern oder Radfahren, echte Boddenlandschaft erleben und sogar baden gehen.“ Ein kleiner Strand am Großen Jasmunder Bodden mit Liegewiese und Badesteg ist besonders für die Kleinen ideal. Der Strand läuft flach in den Bodden hinein und ist perfekt fürs fröhliche Herumplanschen. Auch Surfer und Kiter finden in diesem Stehrevier ideale Bedingungen.

Der Campingplatz Banzelvitzer Berge liegt idyllisch am Steilufer. Gleich vor der Haustüre beginnen Wander- und Reitwege in die Natur. Oft ist es unterwegs so ruhig, dass man mit dem Buntspecht, den Orchideen oder Rehen alleine ist. Doch das ist nicht alles – Tanja Engel tut alles dafür, damit es besonders für ihre Gäste niemals langweilig wird. Darum besitzt der Campingplatz einen eigenen Kinderspielplatz mit Klettergerüst, Schaukel, Murmelspiel, Tischtennis und einer Indoor-Halle. Übernachten kann man auf dem Campingplatz im Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil, aber auch Ferienhäuser stehen zur Verfügung sowie die attraktiven Schlaffässer. Das Beste daran ist: Oma und Opa campen auf dem Campingplatz gratis, wenn sie ihre Familie zum Camping begleiten. Vom 5. bis 25. August ist das Campen schon für 99 Euro für vier Nächte möglich.

Gemeinsam mit dem Naturerlebnisverein Rügen werden Wildkräuterwanderungen in die Banzelvitzer Berge durchgeführt. Viele von den gesunden Pflanzen wachsen am Wegrand, unter Hecken oder auf Wiesen. Wer sie nicht kennt, würde die Wildkräuter als Unkraut bezeichnen. Dabei handelt es sich bei Brennnesseln, Wiesenkerbel, Giersch, Gundermann oder Schafgarbe um essbare Wildkräuter. Ihr Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen liegt oft um ein Vielfaches über dem Wert von Kulturgemüsen und -salaten. Zudem sind sie gesund und schmecken gut. Die ca. 5 km langen Wanderungen werden von Naturführern des Naturerlebnisvereins Rügen geleitet und sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet.

Langjährige Partner in der Region bieten zudem schöne Ausflüge an, in denen die einzigartige Landschaft entdeckt wird. So können Ausflüge im Wanderreiten oder Kutschfahrten durch die Banzelvitzer Berge gebucht werden. Jeden ersten Freitag im Monat um 10 Uhr startet eine Radtour in Moisselbritz. Auch Wanderungen beginnen hier jeden Freitag um 10 Uhr außer an dem Tag, an dem die Radtour stattfindet.

Weitere Informationen:
www.banzelvitz.de

Mehr als eine Brauerei – ein Erlebnis

Außergewöhnlicher Veranstaltungsspaß im Störtebeker Brauquartier Stralsund

weiter

18. Küchenparty im Hotel Hanseatic Rügen

Namhafte Köche präsentieren erneut vielfältige Kulinarik im Ostseebad Göhre

weiter

Auf Sand gebaut und doch beständig

10 Jahre Sandskulpturen-Ausstellung in Binz wird mit „Best of“ gefeiert

weiter

VeranstaltungsTipp

Björn Casapietras „Christmas Love Songs“ Startenor kommt zu einem romantischen Weihnachtskonzert nach Binz Weihnachten, das Fest der Liebe, weiter