Veranstaltungen im Theater Putbus

SOMMERTHEATER, Tänze und klassische Musik, Konzert Dirk Zöllner und Jorinde Jelen

Für das SOMMERTHEATER PUTBUS haben die französische Tänzerin Sophie Julie und der Gitarrist Roger Tristao Adao alias Duo GitaDanse zwei Arten von Tänzen zusammengestellt: zum einen traditionelle spanische Flamencotänze wie Sevillanas, Bulerias oder Farruca, zum anderen klassische Stücke spanischer und südamerikanischer Komponisten, die zum großen Teil auf traditionellen Tanzformen beruhen. Die französische Tänzerin Sophie Julie mit klassischer Ausbildung in modernen Stilen spürt dem emotionalen Gehalt der Stücke nach und setzt diese in Bewegung um. Sophie Julie und Roger Tristao Adao versuchen die Verbindung der Musik mit ihrem Bruder, dem Tanz, auf eine andere, neue Art darzustellen. Ein Konzertabend, bei dem man die Musik nicht nur hören, sondern auch sehen kann jeweils mittwochs um 19.30 Uhr im Theater Putbus am 1., 8., 15., 22. und 29. August. „Zwei Sonnen“ – das sind zwei Songpoeten in einem einmaligen Doppelkonzert. Dirk Zöllner im Duo Infernale und die Jorinde Jelen Band treffen mit ihren deutschsprachigen Liedern erstmalig aufeinander. Eine Premiere – mal weiblich, mal männlich, mal jazzig, mal lyrisch, mal wild und wieder zart. Die hochkarätigen Ausnahmekünstler Dirk Zöllner und der Pianist André Gensicke schöpfen aus einem riesigen Fundus an Songs und Geschichten. Seit fast 30 Jahren sind die beiden Berliner Musiker mit Energie, Leidenschaft und Musikalität gemeinsam auf der Bühne und jedes Konzert wird durch Spontanität und Spielfreude ein einmaliges Erlebnis. Die Musik der Jorinde Jelen Band schwebt auf jazzigen Partituren und nimmt uns mit – an einen mondstillen Strand und mitten in den Sturm. Die gebürtige Rüganerin Jorinde Jelen lässt in ihren Liedern große Lyriker zu Wort kommen. Gedichte von Rainer Maria Rilke, Joseph von Eichendorff, Heinz Kahlau und anderen werden von den sechs Musikern aus Leipzig und Köln in farbenreiche Arrangements gehüllt. Die musikalischen Welten von Dirk Zöllner und Jorinde Jelen werden nicht nur aufeinandertreffen, sondern sich vermischen am 31. August um 19.30 Uhr im Inseltheater Putbus: Jelen singt Zöllner, Zöllner singt Jelen!
Außerdem sind weiterhin drei andere Aufführungen regelmäßig um jeweils 19.30 Uhr im SOMMERTHEATER PUTBUS zu erleben: Das Kultmusical „COUGAR – Auf der Jagd nach jungen Männern“ von Donna Moore und Rita Zimmer wird am 3., 6., 13., 17., 20. und 27. August mit FLOW CIRCUS. Das Freie Ensemble Berlins exklusiv im Inseltheater gespielt. Die Komödie „Mein Mann hat Schnupfen“ von Peter Förster erobert immer dienstags am 7., 14., 21. und 28. August mit den Kammerspielen Dresden die Putbuser Bühne. Und auch eine der erfolgreichsten rabenschwarzen, wenn auch schon 40 Jahre alten Kriminalkomödien, „FISCH ZU VIERT“ vom großen Film-Autor Wolfgang Kohlhaase zusammen mit Rita Zimmer, ist jeweils donnerstags am 2., 9., 16., 23. und 30. August in einer Inszenierung von Matti Wien mit dem Kriminaltheater Berlin angesetzt.

Bild-Musik-Performance im Theater Putbus

200 Jahre Künstlertradition auf den Inseln Rügen, Vilm und Hiddensee

weiter

Idylle im früheren Militärgebiet

Waldpark Semper bei Lietzow ist ein Kleinod der Rügener Kulturlandschaft Wer den idyllischen Waldpark Semper besuchen möchte, muss weiter

Aktiv in der Natur rund um Göhren

Entdeckungen an der Ostsee, Sportliches und Geistvolles auf der Halbinsel Mönchgut

weiter

Gutshaus am Kap Arkona feiert den Frühling

Führungen, Feuer und Verkostung auf dem Rügenhof

weiter