Welterbe trifft Meereswelten

Das Altstadt Hotel zur Post Stralsund ist idealer Ausgangspunkt für die Ostseeinseln

Die historische Altstadt der ehrwürdigen Hansestadt Stralsund steht seit dem Jahr 2002 zusammen mit Wismar auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO. Diese Auszeichnung verspricht nicht nur großartige Baukunst innerhalb des Flächendenkmals im Stil der norddeutschen Backsteinarchitektur, sondern ebenfalls eine Fülle weiterer Kulturgüter, auf deren spannende Spuren sich interessierte Gäste begeben können.
Nach der Besichtigung des Wikingergoldes im STRALSUND MUSEUM verspürt so mancher den Wunsch, den Fundort dieses bedeutenden filigranen Schatzes aus dem 10. Jahrhundert, die Insel Hiddensee, selbst aufzusuchen. Oder man nutzt Stralsund als Tor zur Insel Rügen von vornherein als Stopover, um weiter auf die größte deutsche Ostseeinsel zu reisen. Die gesamte Region Vorpommern hält einen einzigartigen Natur- und landschaftlich vielfältigen Reichtum vor, welcher ebenso auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst oder abseits der Touristenrouten in der Stille der Boddenlandschaften genossen werden kann.
Als ideale Quartierempfehlung für alle Unternehmungen bietet sich das Altstadt Hotel zur Post Stralsund an. Zentral im historischen Stralsunder Stadtkern am Neuen Markt, direkt neben dem Postamt, gelegen, ist es fußläufiger Ausgangsort für alle Besucher, die gern inmitten des Stadttrubels wohnen und auch noch am Abend unterwegs sein möchten, ohne lange Rückwege einplanen zu müssen. Von hier aus geht man auch zum MEERESMUSEUM oder zur Hafeninsel mit dem beliebten Unterwassermuseum OZEANEUM und dem Großsegler „Gorch Fock I“ nur wenige Minuten.
Das privat geführte Hotel mit seinen 100 Komfortzimmern, acht Studios/Appartements, Restaurant und Bar Hemingway präsentiert sich, den Traditionen der Hanse verpflichtet, gastfreundlich und weltoffen. Mit dem eigens geschaffenen Arrangement „OZEANEUM“ verbindet es zwei eindrucksvolle Welten, die der historischen Altstadt Stralsund als UNESCO-Weltkulturerbe und jene des OZEANEUMs als Welt der Meere, zu einem großartigen Gesamterlebnis.
Die Möglichkeit, das Altstadt Hotel zur Post Stralsund bequem per Pkw anfahren und einen Parkplatz direkt in der hauseigenen Tiefgarage belegen zu können, spricht als Stralsunder Besonderheit für sich. Auch mit der Bahn anreisende Gäste gelangen sehr einfach in nur zehn Gehminuten zum Hauptbahnhof. Stralsund selbst ist ohne Mühe über die Autobahn 20 zu erreichen. Vom Flughafen Rostock-Laage liegt die Hansestadt nur circa 75 Kilometer entfernt, es bestehen Bus-Transfers.

Übrigens: Neben dem Hotelbetrieb bietet das Altstadt Hotel zur Post Stralsund auch bestens und modern eingerichtete City Appartements sowie Ferienwohnungen entlang der Ostseeküste und auf den Ostseeinseln an. Alle City Appartements befinden sich an besten Standorten im oder nahe des Zentrums der jeweiligen Altstadt bzw. in Stralsund teilweise auch im Hotel selbst.

Weitere Informationen:
Telefon 03831 / 200 500
www.hotel-zur-post-stralsund.de

Kunst, Tanz und Theater unter einem Dach

Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen begrüßt die Zukunft Auch wenn die Fusion eine Zwangsheirat war – die drei Vereine, die seit weiter

Safari mit dem Gruppenkraftwagen

HANOMAG-Touren zu unbekannten Orten der Insel – auch nach individuellen Wünschen

weiter

Netzwerk Molenfuß im Stadthafen Sassnitz

Verkaufsausstellung mit Kunst und Kunsthandwerk

weiter

Das Beste aus der Region

Inselgenuss bietet lokalen Produzenten und Händlern ein Forum

weiter