Günstiges Familienticket zur Kreideküste

Schiffsausflug zum Königsstuhl ist großartiges Naturerlebnis für Jung und Alt

Wenn man Deutschlands größte Ostseeinsel besucht, ist ein Ausflug zu den Kreidefelsen mit dem berühmten Königsstuhl auf der Halbinsel Jasmund ein absolutes Muss. Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig – ein besonderes Erlebnis allerdings ist ihr Anblick von See aus.
Ab dem Hafen Sassnitz sowie den Seebrücken der Ostseebäder Göhren, Sellin und Binz kann dieses maritime Erlebnis mehrmals täglich mit den drei Schiffen der Reederei Adler-Schiffe (MS Binz, MS Cap Arkona, MS Adler-Mönchgut) unternommen werden.
Die Tour zur Rügener Kreideküste, welche zum Nationalpark Jasmund gehört, führt unter anderem durch die Prorer Wiek. An deren Küste sind beispielsweise das nie vollendete „KdF“-Bad Prora mit den 4,5 Kilometer langen Wohnblöcken und die Hafenanlagen des Fährhafens Sassnitz-Mukran zu sehen. Der Königsstuhl mit 118 Metern Höhe ist jedoch das Highlight dieser Fahrt. Da das Wasser dort ausreichende Tiefen aufweist, können die Schiffe relativ dicht an den Uferbereich heranfahren, was tolle Ein- und Ausblicke auf den Königsstuhl ermöglicht. Spätestens dann hören die Fotoapparate nicht mehr auf zu klicken, um dieses natürliche Wahrzeichen Rügens festzuhalten.
Anschließend geht es wieder zurück zum Starthafen. Auf allen Touren gibt es eine umfangreiche Bordgastronomie, denn Seeluft macht bekanntlich hungrig.
Fahrten zur Kreideküste mit der Reederei Adler-Schiffe stehen täglich bis zu vier Mal ab dem Hafen Sassnitz, bis zu fünf Mal ab der Seebrücke Binz, bis zu drei Mal ab der Seebrücke Sellin sowie einmal ab der Seebrücke Göhren auf dem Programm. Für die Ausflugsfahrten wird ein günstiges Familienticket angeboten.
Die Touren können unter www.adler-schiffe.de als praktisches e-Ticket gebucht, telefonisch unter der Service-Nummer 04651 / 9 87 08 88 (Ortstarif) oder direkt im Büro der Reederei Adler-Schiffe an den Seebrücken Göhren, Sellin und Binz sowie im Stadthafen Sassnitz erworben werden.

Die Klassiker Brels aus Sicht einer Frau

Andrea Kathrin Loewig singt Jacques Brel im Kurhaus-Saal Binz Die Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig wurde in Merseburg geboren weiter

Familienaufarbeitung einer Stasi-Akte

Lesung mit Berndt Seite in der Kulturscheune des BÜCHERMARKTs in Garz

weiter

Kinoerlebnis im Grundtvighaus

Lichtspiele Sassnitz zeigen Filme jenseits des Mainstreamkinos

weiter

Angeltouren auf Rügen

Die besten Angelspots der Insel auf geführten Touren kennenlernen

weiter