Tap-Dancer Roman und Slava begeistern mit ihrer temperamentvollen Stepptanz-Darbietung bei der diesjährigen Show des Sommervarietés in Binz | Foto: Sommervarieté Rügen

Glanzvolle Premiere beim Sommervarieté

Mit Stepptanz direkt vom Pariser „Crazy Horse“ zur Show in den Binzer Kurhaus-Saal

Die Zwillinge mit den flinken Füßen begeisterten gerade das Pariser Publikum beim weltberühmten Cabaret „Crazy Horse“, nun schaffen die unglaublichen Artisten den Sprung auf die Sommervarieté-Bühne im Kurhaus Binz.
Durch die großen Shows „Riverdance“ und „Lord of the Dance“ feierte der Stepptanz ein grandioses Comeback. Die Zwillingsbrüder Roman und Slava beherrschen diese Disziplin in absoluter Perfektion, indem sie verschiedene Tanzstile mit hohem technischen Können, großer Vielseitigkeit und ihrer sympathischen Ausstrahlung vereinen. Auf unnachahmliche Weise präsentieren sie Tape-Dance mit einem humorvollen Augenzwinkern.

Dieses Jahr wird es noch größer, schöner und mitreißender! Das Sommervarieté Rügen feiert Premiere mit einer brandneuen Show aus Akrobatik, Artistik, Magie und Comedy zum 700-jährigen Jubiläum des Ostseebades Binz. Auf der Bühne des majestätischen Kurhauses wird eine extra für diesen Anlass kreierte Sandmalerei-Show die Geschichte des Ostseebades erzählen. So erfahren die Gäste des größten Varieté-Theaters Rügens auf faszinierende Art und Weise, wie aus einem winzigen Fischerdorf der Nobel-Erholungsort entstand, der Binz heute ist.
Die internationalen Varieté-Stars, die aus „Das Supertalent“ und „America‘s Got Talent“, vom Cirque du Soleil, dem Zirkusfestival Monte Carlo und Cabaret „Crazy Horse“ in Paris bekannt sind, gastieren dieses Jahr vom 2. Juli bis zum 27. Oktober im Kurhaus-Saal von Binz.
Diesmal kombiniert das Programm unbändige Power und grazile Eleganz. Die Voltige-Akrobaten „Atlantis“ zeigen im Quartett, wozu ein menschlicher Körper fähig sein kann. Die Damen vom Show-Ballett beeindrucken durch Leichtfüßigkeit und Attitude, und der Moderator, Comedian und Deutscher Meister in der Zauberkunst Luke Dimon sorgt für unglaublich unterhaltsame Momente. Atemberaubende Tempo-Jonglage mit bis zu sieben Keulen zeigt Viktor Krachinov und Luftakrobatik vom Feinsten präsentieren Olga Pustovit und Anastasia. Alle zusammen sind sie wahre Edelsteine der Varieté-Kunst.
Auch in der neuen Saison gibt es Freikarten für Kinder. Die Künstler legen sich für ihre kleinen Gäste besonders ins Zeug: Mittwoch bis Freitag um 16 Uhr gibt es eine Familienvorstellung, die Kinder bis einschließlich 12 Jahre umsonst besuchen können. Nur die begleitenden Erwachsenen zahlen dann Eintritt. Ansonsten heißt es montags bis freitags um 20.30 Uhr und zusätzlich mittwochs bis freitags um 16 Uhr „It´s Show time!“ im Sommervarieté Rügen. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet sowie bei den Kurverwaltungen auf Rügen, den Touristinformationen Sassnitz und Bergen sowie ab 25. Juni an der Tageskasse am Binzer Kurplatz erhältlich.

Weitere Informationen:
Telefon 030 / 896 55 113
www.sommervariete.com

Bohnen gedeihen auf Rügen besonders gut

Hülsenfrüchte schmecken nicht nur mit Speck und Hering

weiter

Hochzeit in ganz besonderem Ambiente

Standesamtliche Trauung am Strand und Feier mit tollen Extras im HOTEL HANSEATIC

weiter

Frühlingserwachen auf dem Baumwipfelpfad

Ostereiersuche und Naturentdeckungen mit der ganzen Familie Es ist Frühling geworden auf dem Baumwipfelpfad Prora. Die Knospen der weiter

Beziehungszauber

Clara Schumann und Johannes Brahms auf Rügen
von Dr. Reinhard Piechocki

weiter