Anna-Marlene Bicking und Manuel Schmid kommen mit ihrem Programm „Songpoeten unserer Zeit“ | Foto: Kurverwaltung Ostseebad Göhren / Agentur

1. YOUNG-SOUND-DAYS in Göhren

Chance für junge Bands und Künstler verschiedenster Stilrichtungen auf dem Mönchgut

Vom 17. bis zum 26. Juli 2018 veranstaltet die Kurverwaltung Göhren erstmalig die YOUNG-SOUND-DAYS. In diesem Zeitraum sollen hauptsächlich jüngere Künstler und Bands Gelegenheit bekommen, sich auf der tollen Bühne des Göhrener Kurpavillons dem Publikum zu präsentieren. Hierfür „kapern“ die YOUNG-SOUND-DAYS, rein musikalisch gesehen, den ganzen genannten Zeitraum, insbesondere das ebenfalls vom 17. bis 19. Juli stattfindende jährliche Sommergartenfest.
So bringt die Band „Big Fat Shakin“ zur Eröffnung der YOUNG-SOUND-DAYS und des Sommergartenfestes am Dienstag, den 17. Juli um 11 Uhr ihren Mix aus Rock’n’Roll, Rockabilly und Swing & Surf auf ganz moderne Weise auf die Bühne. Um 20 Uhr machen Mazze Wiesner & Band mit ihrer „WIESNER 5 vor 12 Open Air Tour“ Station an der Göhrener Kurbühne – ein Muss für Fans purer, handgemachter deutscher Rockmusik.
Am Mittwoch, den 18. Juli folgt von 20 bis 24 Uhr eine Tanzparty mit der Band „Annred“. „Klassisch besetzt, spannend minimalistisch, liebevoll arrangiert und hinreißend schön“, so schrieb ein Journalist über die junge Band um die charismatische Erfurter Sängerin Anna Steinhardt.
Der Auftritt von Dresdens größter Soulband „The Souldiers“ am Donnerstag, den 19. Juli um 11 Uhr erfüllt als einziger musikalischer Teil des Sommergartenfestes nicht ganz die Anforderungen an einen Young-Sound-Act. Da sie aber gerade noch einen freien Platz in ihrer gut gebuchten Ostsee-Tournee zu bieten hatten, ist auch diese fantastische Band am Göhrener Kurpavillon zu erleben. Ab 15 Uhr startet schließlich einer der Höhepunkte der 1. YOUNG-SOUND-DAYS Göhren: die YOUNG-SOUND-SESSION. Bei bis zu acht verschiedenen Live-Auftritten junger Bands und Musik-Acts kommt ordentlich Stimmung auf. Zum Ende der Session legt DJ Maik bis Mitternacht auf. Um 23 Uhr erhellt zudem ein tolles Höhenfeuerwerk den Göhrener Ostseehimmel.
Im Laufe der folgenden Woche warten noch drei weitere YOUNG-SOUND-DAYS-Konzerte auf alle Musik-Fans. Am Sonntag, den 22. Juli um 20 Uhr gastieren „Artur & Band“ auf der Kurbühne. Die Gruppe aus Greifswald mit ihren authentischen deutschen Songs ist in der Region inzwischen ein Begriff. Am darauffolgenden Tag steigt das Konzert „Songpoeten unserer Zeit“ mit Anna-Marlene Bicking und Manuel Schmid. Im Programm dieses Abends hört man wunderschöne Songs von Veronika Fischer, Karat und Holger Biege sowie eigenes Repertoire. Zum Abschluss der YOUNG-SOUND-DAYS am 26. Juli rockt die junge Berliner Cover-Band „Bos Taurus“ mit einer abendlichen Sommerparty den Kurplatz.

Weitere Informationen: Kurverwaltung Göhren
Telefon 038308 / 6 67 90, www.goehren-ruegen.de

Vorweihnacht auf Schloss Ralswiek

Am dritten Adventswochenende traditioneller Weihnachtsmarkt zum bereits neunten Mal

weiter

Das Beste aus der Region

Inselgenuss bietet lokalen Produzenten und Händlern ein Forum

weiter

Sommer, Sonne, Ferienmode

Sonderausstellung des Chic im Osten e.V. im Stadtmuseum Bergen auf Rügen

weiter

Erlebniswelt SPLASH in Neddesitz

Wasserspaß, Sauna, Wellness und ein Mega-Spielplatz

weiter