Hart am Wind und mit dem Mut zu siegen – Rund Vilm ist keine Kleinigkeit | Foto: Björn Hinze

Rund Vilm

45. Segelregatta des Yachtclubs Putbus am 16. Juni 2018 ab Lauterbach

Rügener Skipper fiebern, Segler aus dem ganzen Bundesland sind voller Vorfreude. Denn am 16. Juni findet zum 45. Mal die Regatta „Rund Vilm“ statt. Vilm ist die kleine Insel, auf der Caspar David Friedrich gezeichnet hat und Erich Honecker seinen Ostseeurlaub verbrachte. Heute befindet sich dort die Naturschutzakademie des Bundes und die Insel ist immer noch tabu. Nur mit einer Führung kommt man dorthin und anlegen darf man schon gar nicht. Aber darum geht es ja bei einer Regatta auch nicht. Schnell sein und auf guten Wind hoffen – das ist das Ziel der Segler.

Das Segelrevier im Greifswalder Bodden ist anspruchsvoll und nichts für Anfänger. Da liegen schon mal riesige Steine im Wasser. Wenn man eine Möwe entdeckt, die auf dem Wasser gehen kann, dann ist es schon zu spät. Untiefen und böige Winde machen aus dem Sport rund Vilm eine willkommene Herausforderung. Gewertet wird nach Yardstick, das ist ein Bewertungssystem, das es erlaubt Yachten und Jollen unterschiedlicher Bauart in einer Regatta nebeneinander antreten zu lassen. Sieger erhalten das Blau Band, einen Sonderpreis gibt es für Kielyachten mit der schnellsten gesegelten Zeit. Die 1. und die 2. Klasse kann um Preise konkurrieren und für jedes erste Drittel jeder Klasse gibt es eine Urkunde.

Der Yachtclub Putbus e. V. lädt alle Teilnehmenden zu diesem Sportereignis ein. Ab Freitag, den 15. Juni um 16 Uhr ist das Organisationsbüro auf dem Vereinsgelände im Lauterbacher Hafen geöffnet. Liegeplätze finden Gastsegler im Stadthafen, an der der Yachtwerft Vilm, in der Marina „Im Jaich“ oder direkt beim Yachtclub Putbus. Nach der Steuermannsbesprechung am Wettfahrtstag um 11.30 Uhr geht es um 13 Uhr los auf dem Kurs „Rund Vilm“. Nach der Regatta und der Siegerehrung lädt der Club alle Beteiligten zu einer gemeinsamen Feier ein.

Weitere Informationen:
www.boddensegler-ruegen.npage.de

Grillzeit im Störtebeker Brauquartier

Spannende Brauereiführungen mit anschließendem Grillabend in Stralsund erleben

weiter

Schöne Dinge & Meer am Kurpavillon

Kunsthandwerkliche Unikate, 16. Bernsteinpromenadenfest in Göhren

weiter

Irre gemütlich ist der Winter in Sellin

Wenn sich furchtlose Eisprinzessinnen und kleine Winterkönige mit breitschultrigen Eishockeyspielern und anmutigen Eiskunstläufern im Seepark treffen – dann hat

weiter

Weinwirtschaft Sellin mit Meeresblick

Mehr Genuss ist ein Muss – Veranstaltungen sind mit viel „Meer“ gewürzt Die Weinwirtschaft Sellin ist das hauseigene weiter