Ab 1. April gibt es bei Bauer Lange Spargel – klassisch wie hier oder auch anders | Foto: Bauer Lange

Spargel sieht gut aus und ist gesund

Bauer Lange im Westen der Insel Rügen feiert die Spargelsaison

„Blümchen sprießen. Spargel schießen. Genießer streben: langes Leben! Das behauptet auf jeden Fall Bauer Lange in Lieschow. Und wer es nicht glaubt, der muss es selber ausprobieren. Mit viel Engagement und ländlichem Humor lässt Familie Lange seine Gäste teilhaben an einem Landleben voller Energie. Die Spargelzeit ist eine besonders schöne Gelegenheit dazu. Denn der Spargel sieht nicht nur gut aus, er ist außerdem vielseitig und extrem gesund. Schon ab 1. April kann man in der Scheune von Bauer Lange Spargel genießen. Bis Ende Juni finden in der Scheune des traditionellen Familienunternehmens die legendären Spargelwochen statt, zu der Paare, Kleinfamilien und Freundeskreis herzlich willkommen sind.

Dass etwas so Gesundes, so gut schmecken kann, das beweisen die diversen Zubereitungsarten dieses Edelgemüses in Lieschow. Darum „nichts wie hin“ zu Bauer Lange. Täglich von 11 bis 22 Uhr wird Spargel hier in verschiedenen Varianten und selbstverständlich „pro Mund ein Pfund“ angeboten – mit einem leckeren XXL-Schweineschnitzel, rohem Schinken vom Bauernhof oder auch vegetarisch mit Rührei. Dazu kocht Bauer Lange Kartoffeln der Sorte „Laura“, ebenfalls aus eigenem Anbau. Küchenschluss ist um 21 Uhr, doch schon ab 8 Uhr steht das leckere Frühstücksbuffet bereit.
Wer Lust bekommen hat, auf einen Besuch auf dem Bauernhof, der sollte sich aufmachen in den Westen der Insel Rügen. Denn hier kann man nicht nur gut und zünftig essen – sondern auch Traktor und Dumper fahren, Tiere streicheln, im Stroh toben, auf Ponys reiten, im Pool baden oder sich zum Junior Bauer ausbilden lassen. Auch kulinarisch werden Könner ausgebildet: Man kann selber buttern, Rapsöl pressen oder Brot in Dosen backen. In der rustikalen Hofscheune gibt es je nach Saison immer das passende Essen gegen den großen Hunger, seien es Pellkartoffeln, Spargel, Kohl oder Schnitzel mit Bratkartoffeln.

Den eigenen Spargel verkauft Bauer Lange übrigens nur noch direkt auf dem Hof. Das hat den Vorteil, dass man auch gleich die passenden Kartoffeln dazu mitnehmen kann. Auch manch andere regionale Spezialität aus dem Hofladen ist lecker und einzig, wie das Brot aus dem eigenen Steinbackofen, Obst und Gemüse aus eigenem Anbau, selbst hergestellte Wurst und Butter sowie hausgemachte Spirituosen.
Mit Unterstützung eines Gartenbauingenieurs aus Kiev hat Bauer Lange einen großen Gemüsegarten angelegt.

Weitere Informationen:
www.bauerlange.de

Veranstaltungen im Theater Putbus

ABBA-Revivalband, Känguru-Chroniken sowie Evergreens und Highlights der Klassik

weiter

Endspurt beim Familiensommer

Mit Pinguinen, Schildkröten & Co. den Lebensraum Wasser entdecken und schützen

weiter

Ostseetöpfermarkt in Sellin

Ausgesuchte Keramik, Kunsthandwerk und Programm für Kinder im Seepark

weiter

Im hohen Norden herrscht die Natur

Naturstrand, Bungalows und Seeadler im Naturschutzgebiet Für Rügener „Muttländer“ ist Dranske auf Wittow ein ferner Ort. Doch wie weiter