Frühlingserwachen auf dem Baumwipfelpfad

Ostereiersuche und Naturentdeckungen mit der ganzen Familie

Es ist Frühling geworden auf dem Baumwipfelpfad Prora. Die Knospen der Buchen sprießen in frischem Grün. Bachstelzen und Blaumeisen nisten auf Augenhöhe in den Baumwipfeln und die Hohltaube hat sich wieder in der Rotbuche inmitten des Aussichtsturms eingenistet.
Für viele große und kleine Besucher ist jetzt die beste Zeit für Naturerlebnisse auf dem Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen. Seeadler-Küken spielen dann eine Hauptrolle – in der freien Natur und bei der Comic-Rallye für Kinder. Die Familienführungen laden zum Beobachten des Waldes und der heimischen Vogelwelt, wie dort der Frühling Einzug hält und neues Leben beginnt.
Die Tage werden endlich wieder länger und richtige Frühaufsteher wandern jetzt schon sehr früh am Morgen auf dem Baumwipfelpfad der Sonne entgegen, um den magischen Moment nicht zu verpassen, wenn sie hinter dem Horizont über der Ostsee aufgeht und den neuen Tag mit Licht erfüllt. Nachtschwärmer hingegen werden während der Vollmondwanderung vom silbernen Himmelslicht über den Pfad bis in den Aussichtsturm „Adlerhorst“ geleitet. Dabei erleben sie den Wald im geheimnisvollen Dunkel, nur unterbrochen von kurzen Pausen mit Gedichten und mitunter auch klassischer Musik.

Frühlingszeit ist auch Wanderzeit. Die DBU-Naturerbefläche Prora lädt mit ihren verwunschenen Buchenwäldern, geheimnisvollen Erlenbrüchen und den 4.000 Jahre alten Feuersteinfeldern regelrecht dazu ein, der Natur auf die Spur zu kommen und die Besonderheiten der Umgebung mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt erlebbar zu machen. Gäste und Rüganer können unsere Natur- und Landschaftsführer bei den vielfältigen Wanderungen von Binz zum Baumwipfelpfad, bei Vogelwanderungen, kräuterkundlichen Führungen oder bei der Entdeckung der legendären Feuersteinfelder begleiten.
An den Ostertagen geht es bunt zu auf dem Baumwipfelpfad. Wie viele Ostereier haben sich auf dem Weg zum Aussichtsturm versteckt? Diese und weitere Fragen sind beim fröhlichen Osterspaziergang über den Baumwipfelpfad sicher ganz schnell beantwortet und die kleine Überraschung zum Schluss ist damit garantiert.

Das Naturerbe Zentrum Rügen ist im April täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist jeweils um 16.00 Uhr. Baumwipfelpfad, Erlebnisausstellung und Gastronomie sind barrierearm und familienfreundlich.

Weitere Informationen:
Telefon 038393 / 66 22 00
www.nezr.de

Sandskulpturen-Festival im Ostseebad Binz

„Einmal um die ganze Welt“ heißt es bis November auf der Insel Rügen Seit dem 10. März blicken weiter

Ihr Name ist Programm

Die Kegelrobbe war ein Allerweltstier – heute ist sie eine Rarität

weiter

Heimatmuseum und Wappenstein

Wieker Heimatverein engagiert sich für den Zusammenhalt

weiter

Weihnachtsmärkte auf Rügen

Das Konzert der stimmungsvollen Märkte beginnt immer wieder neu

weiter