Blick auf das Gebäude CIRCUS EINS Aktuelle Kunst zeigt die Galerie CIRCUS EINS im Erdgeschoss des Kronprinzenpalais‘ | Foto: Matthes Trettin, Putbus

Kunst in Putbus

Galerien in der Stadt haben ihre Jahresprogramme veröffentlicht

Auch in diesem Jahr ist die fürstliche Residenzstadt Putbus wieder Anziehungspunkt für Kunstinteressierte. Gleich drei Galerien erwarten mit einem vielfältigen Programm ihre Besucher. In der Orangerie werden die Ausstellungen der KulturStiftung Rügen und der Galerie des Landkreises Vorpommern-Rügen gezeigt. Im Kronprinzenpalais Putbus am Circus 1 stellt CIRCUS EINS ihr Programm vor und in der Galerie Atelier ROTKLEE am Markt realisiert eine Gruppe Rügener Künstler thematische Ausstellungen, zu denen auch Gäste eingeladen werden.
„Raus aus der Komfortzone“ heißt das Sommerprojekt in der Orangerie. Kuratiert von Ellen Kock, zeigt die Galerie vom 2. Juni bis zum 7. Juli 2018 Werke von Künstlern und Künstlerinnen aus dem Netzwerk der sieben Ostseeinseln (B7 Baltic Islands Network), zu denen auch die Insel Rügen gehört. Die Ausstellung thematisiert eine Welt des Überflusses, die zunehmend mehr Menschen unzufrieden macht. Gezeigt werden Ergebnisse eins Symposiums, das zu diesem Thema stattfindet.
Die Galerie ROTKLEE eröffnet nach der Winterpause am 9. März ihre erste Ausstellung des Jahres. Dazu wird „die Farbe Rot“ im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Zu der Gruppenausstellung werden wie stets Kollegen und Kolleginnen aufgefordert, ihre Werke einzureichen. Gemeinsam mit den Arbeiten der Macher der Produzentengalerie, Günther Haußmann, Walter G. Goes und Frank Otto Sperlich bilden diese eine vielfältige Schau und zahlreiche Anknüpfungspunkte zum Weiterdenken.
Die Galerie CIRCUS EINS legt einen Schwerpunkt der Ausstellungen wieder auf eine junge Szene, dazu zählen die Malerin Tine Günther aus Leipzig, die die Saison eröffnet, gefolgt von Caroline und Gernot Seeliger, die auch den Berliner Off-Raum HEIT betreiben. Für den Sommer ist ab 14. Juli wieder CIRCUS CIRCUS geplant, eine umfassende Schau an drei Standorten mit Kunst aus ganz Deutschland.

Weitere Informationen:
www.kunstorte-mv.de

Eine Barfußbar im Ostseebad

Willkommen im Binzer Juni für Festival-Gänger, Freizeitsportler und Fußball-Fans

weiter

Einmal am Himmel über Hiddensee schweben

Rundflüge und Privatpilotenlizenz auf dem Flugplatz Rügen mit der Ostsee-Flug-Rügen GmbH

weiter

Kap Arkona ist ein faszinierender Ort

Hier erleben Besucher Kultur und Landschaft in Harmonie Obwohl das Kap Arkona vor allem wegen seiner drei Türme weiter

Winter-Varieté im Kurhaus-Saal

Weihnachtliche Klänge und Akrobatik zum Jahresausklang im Binzer Varieté Boddenbarsch Wenn die Tage kälter werden und die Insellandschaft weiter