Hochzeit in ganz besonderem Ambiente

Trauung am Strand und Feier mit tollen Extras im Göhrener HOTEL HANSEATIC

Es gibt nichts Romantischeres als eine Hochzeit am Strand. Das Blau der Ostsee, weicher, weißer Sand, strahlend blauer Himmel und faszinierende Sonnenuntergänge bilden den traumhaften Hintergrund für den großen Tag. Auf der Insel Rügen können Paare sich in Zusammenarbeit mit dem Göhrener HOTEL HANSEATIC RÜGEN bei sonnigem Wetter am feinen Ostseestrand das rechtskräftige Ja-Wort geben, ohne den zusätzlichen Weg ins Standesamt gehen zu müssen. Die Standesbeamtin kommt dazu von Mitte Mai bis Mitte September an den Göhrener Strand.
Die Trauung wird in einem edlen weißen Pavillon oder sogar unter freiem Himmel zelebriert. Dazu nehmen alle Gäste in einem Kreis aus Strandkörben Platz. Nach der circa 30-minütigen Zeremonie kann das Brautpaar seine Gäste zum Sektempfang im Strandkorb oder zum kleinen Catering direkt am Strand einladen und die schönen Momente von einem Fotografen festhalten lassen. Bei schlechtem Wetter finden die Trauungen in einem der alternativen Trauräume im Aussichtsturm (10 Personen) oder im Turmcafé „Bellevue“ mit grandiosem Meerblick statt.
Anschließend kann entweder im Turmcafé, einem der beiden Restaurants des HANSEATICs, in mittlerer Gesellschaft (26 Personen) mit Blick auf die Ostsee und Weite der Insel bis zu den Kreidefelsen gefeiert werden. Oder es gibt ein rauschendes Fest im großen Kreis im Ballsaal „Bernsteinpalais“ (130 Personen) oder ein privates romantisches Candle-Light-Dinner zu Zweit im Aussichtssturm. Sekt auf der Dachterrasse, Genuss frischer Kuchen und Torten, ein zauberhaftes köstliches Abendbüfett, Getränke aller Art sowie stilvolle Dekorationen lassen dabei Träume wahr werden.
Auch die Nächte kann das neue Ehepaar mit Blick auf die endlosen Weiten des Meeres verbringen. Die Hochzeitssuite in einem weiteren Turm reicht über zwei Etagen, verfügt über einen Wohnraum, zwei Bäder und zwei Schlafräume sowie das romantische Himmelbett.
Wer sich den Tag etwas ganz anderes vorstellt, kann auch mit Volldampf in die Ehe starten und sich im „Rasenden Roland“ trauen lassen. Durch Zusammenarbeit der historischen Schmalspurbahn Rügensche BäderBahn und des Standesamtes Mönchgut-Granitz ist es möglich, die standesamtliche Trauung direkt im festlich dekorierten Salonwagen im Ostseebad Göhren durchführen zu lassen. Im Anschluss an die Zeremonie beginnt auch schon die Hochzeitsreise: eine Fahrt durch die wunderschöne Landschaft der Insel Rügen, vorbei an Feldern und Seen, durch Buchenwälder und die Ostseebäder bis nach Putbus. Das Hotelteam stellt dazu einen Picknickkorb nach individuellen Wünschen zusammen. Mit Kuchen, belegten Brötchen und Sekt kann die gemeinsame Fahrt samt einstündigem Aufenthalt in der ehemaligen Fürstenresidenz genossen werden.
Dank des Hotel-Rundum-Services ist (fast) alles für die Gäste organisiert. Nur um ihre standesamtlichen Papiere müssen die Heiratswilligen sich selbst kümmern. Der Hochzeitsservice umfasst den gesamten Ablauf: Von der Ausstattung der Räumlichkeiten über das kulinarische Angebot bis zum Entertainment wird alles auf die Anforderungen des Paares abgestimmt. Hausführungen und Vorstellung aller Möglichkeiten mit telefonischer bzw. persönlicher Beratung vor Ort sind selbstverständlich.
Das HOTEL HANSEATIC RÜGEN verfügt mit mehr als 200 Trauungen pro Jahr über langjährige Erfahrung in der Hochzeitsplanung und macht den großen Tag für das Brautpaar zu einem unvergesslichen Erlebnis. Seit 2001 ist das Haus mit einer eigenen Bankettabteilung als Außenstelle des Standesamtes zugelassen und ständig kommen neue Außenstellen hinzu.

Weitere Informationen:
Telefon 03 83 08 / 5 16 80
bankett@hotel-hanseatic.de
www.hotel-hanseatic.de

Kap Arkona ist ein faszinierender Ort

Hier erleben Besucher Kultur und Landschaft in Harmonie Obwohl das Kap Arkona vor allem wegen seiner drei Türme weiter

Braukunst trifft Kochkunst

Jeden ersten Donnerstag Verkostung von Bierspezialitäten und korrespondierenden Speisen In der Welterbe- und Hansestadt Stralsund kann man die weiter

Kunst an ungewöhnlichen Orten

Standorte von Putbus off sind eine Kapelle, eine historische Schmiede und ein Gewölbekeller

weiter

Veranstaltungen im Theater Putbus

Miss Marple-Kriminalstück, Mozart-Oper und Dr. Mark Benecke im Juni

weiter