Lagerfeuer am Strand Start der Freiluftsaison einmal anders: Zur Osterfeuer-Meile am Strandfeuer dem Frühling entgegenfiebern | Foto: Kurverwaltung Binz, Christian Thiele

Ferienspaß, Comedy-Nacht, Osterfeuermeile

Das Ostseebad Binz bietet für Ferienkinder, Comedy-Freunde und Ostergäste eine Menge

Der Binzer Winterferien-Spaß hält vom 5. bis 23. Februar attraktive Kreativ- und Aktiv-Angebote für alle Ferienkinder bereit. Eine Familienexkursion mit angeschlossenem Steinzeit-Workshop entführt in die Zeit der Ur-Insulaner, die Werkzeuge und Speerspitzen aus Feuerstein fertigten und sogar Feuer mit ihm machten (5., 12., 19.2.). Dass das Malen mit Ölfarben kinderleicht ist, beweisen zwei Malkurse (6., 15.2.). In einem Kreativ-Workshop im Haus des Gastes wird außerdem gezeigt, wie mit Spiegelglas und Farbe in zwei Stunden eindrucksvolle Bilder entstehen (8., 13.2.).
Wer wissen möchte, wo sich in Binz Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen, kann sich mit einem Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen auf Spurensuche durch die alten Buchenwälder (7., 14., 21.2.) begeben. Gemütlich geht es hingegen bei den Flimmerstunden im Haus des Gastes zu (7., 14., 16., 21.2.). Trickfilme für die Lütten bieten Gelegenheit zum Aufwärmen, Lachen und Staunen. Die Rügener Kinderbuchautorin Janet Lindemann ist zu einem Kreativtag in Binz zu Gast (22.2.). Während am Vormittag gemeinsam mit Strandgut gebastelt wird, liest sie am Nachmittag einige ihrer Geschichten vor. Auch wer selbst Strandgeschichten schreiben und vorlesen möchte, ist herzlich willkommen.
Eine Familien-Erlebniswanderung durch die Winternacht steht ebenfalls auf dem Programm (13., 20.2.). Mit Laternen und Fackeln geht es vom Haus des Gastes zu einem Lagerfeuer am Fischerstrand, wo die Wanderer schon Stockbrot, heiße Getränke und Gitarrenmusik erwarten. Am Strand sind auch die Bernsteinsucher unterwegs, die das so genannte Gold der Ostsee aufspüren (9., 16., 23.2.). Die fossilen Fundstücke können anschließend zu kleinen Schmuckstücken geschliffen und poliert werden. Wer Spaß an einer Exkursion am Meer hat, kann sich außerdem den Stranddetektiven vom Deutschen Meeresmuseum anschließen, die mit Kescher und Lupe auf die Suche nach den Schätzen des Meeres gehen (11., 18.2.). Spielen bis die „Federn“ fliegen heißt es beim Badminton in der Halle, das sportliche Herausforderung bei jedem Wetter bietet (7., 9., 14., 16., 21., 23.2.).
Dreimal ist in den Winterferien auch das Schnuppe-Figurentheater zu Gast und erzählt im Haus des Gastes spannende Geschichten über Lars, den kleinen Eisbären (9.2.), das lustige Piratenleben (15.2.) und Nils Holgersson (20.2.). Und schließlich freuen sich die Mitarbeiter der Binzer Bibliothek im Kleinbahnhof über viele kleine und große Leseratten. Für die kleinsten Gäste haben sie ein Bilderbuch-Kino vorbereitet, bei dem zu Bildern auf der Leinwand Geschichten vorgelesen werden (5., 12., 19.2.). Spannende Abenteuer, Lustiges und Märchenhaftes von Astrid Lindgren, Hans-Christian Andersen und Christine Nöstlinger ist außerdem bei den Vorlesestunden in der Bibliothek zu hören (6., 13., 20.2.). Für einige Angebote ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung notwendig.

Das Jubiläumsjahr „700 Jahre Binz“ findet Fortführung in einer Dauerausstellung mit dem Titel „Postkarten-Grüße aus Binz“, die am 26. März im Haus des Gastes eröffnet wird. Kuriose und spannende Fundstücke aus vielen Jahrzehnten Binzer Urlaubspost werden ergänzt durch spezielle Vorträge und eine Postkartenbörse.
Bei der 3. Komischen Nacht Binz am 29. März präsentieren fünf Künstler auf fünf verschiedenen Bühnen einen Querschnitt durch die deutsche Comedyszene. Während sich der Gast für eine Location entscheidet, wandern die Künstler von Lokal zu Lokal. Dabei sind: Dolden Mädel Braugasthaus, Bühne Löwenherz, Loev Bar, Villa Salve und Travel Charme Kurhaus Binz. Karten vor Ort und im Haus des Gastes.
Mehr als 20 Feuer lodern am 31. März bei der 6. Binzer Osterfeuer-Meile entlang der Binzer Bucht. Bei einem Glühwein treffen sich hier Gäste und Einheimische zum Plausch und begrüßen den Frühling am Meer.

Weitere Informationen:
Gemeinde Ostseebad Binz – Kurverwaltung
Telefon 038393 / 148 148, www.ostseebad-binz.de

Ausflug in die Naturgeschichte Rügens

Feuersteinfelder sind ein Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer

weiter

Keine Angst vor dem Lachen der Lachmöwe

Die Kabarettbühne in Baabe macht von Ostern bis Silvester Programm

weiter

Stimmungsvolle Winterzeit am Königsstuhl

Besucherzentrum und Sonderausstellungen im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL Die „Alten Buchenwälder“ Jasmunds gehören zu den letzten alten, unversehrten Wäldern Europas, weiter

Familienferien mit Boddenblick

Appartement oder Hotel – Kapitänshäuser Breege liegen direkt am Wasser

weiter