Das heutige HOTEL DU NORD Das heutige HOTEL DU NORD ließ Fürst Malte zu Putbus vor 1836 als höhere Bildungsanstalt mit imposantem Giebel errichten | Foto: Hotel & Meer Verwaltungs GmbH Putbus-Lauterbach

Hotel Du Nord: Urlaub im ehrwürdigen Pädagogium

HOTEL DU NORD mit Restaurant LE BISTRO bietet fürstliches Ambiente in Putbus

In der fürstlichen Residenzstadt Putbus, direkt am zentralen Platz Circus mit Mittel-Obelisk, Heckenrondellen, Kugeleichen und klassizistischen Häusern, befindet sich ein Gebäude, welches das Stadtbild entscheidend prägt: das ehemalige Pädagogium. Hier, inmitten von Putbus, ist nach langer Zeit wieder ein Hotel entstanden, welches das architektonisch einzigartige Ensemble belebt und Tagesgäste zum Bleiben animieren wird. Nachdem das größte Gebäude in Rügens Kulturhauptstadt einige Jahre leer stand, ist es für die Putbuser nun eine Freude, dass es als HOTEL DU NORD eine neue Perspektive erhalten hat.
Mit LE BISTRO, dem öffentlichen Restaurant in der einstigen Mensa des IT-Colleges, ist allen Gästen der Stadt nun auch ein weiterer Einkehrort in 1a-Lage zu empfehlen. Über die Terrasse und den modernen Wintergarten-Anbau von der Parkplatzseite aus zugänglich, beeindruckt die ehemalige Aula des fürstlichen Pädagogiums mit ihrer eleganten Großräumigkeit, der langen Fensterreihe, den hohen Decken und Stuckaturen. Die Verbindung aus historischem Ambiente des Klassizismus und moderner Einrichtung geht hier auf.
Die großzügigen modernen Zimmer des HOTELs DU NORD verfügen über TV und W-LAN sowie einen teilweise tollen Ausblick über den Circus in Richtung Rügischer Bodden. Das im Preis inbegriffene reichhaltige Frühstücksbuffet von 8 bis 10 Uhr verwöhnt Gäste mit besonderen Produkten aus der Region, beispielsweise Imkerhonig und selbst hergestellten Süßwaren.
Außerdem ist das Hotel ein idealer Ort für Meetings, Konferenzen, Tagungen, private Feste und andere Events. Nur zwei bis drei Autostunden von Hamburg und Berlin entfernt, empfängt das Rügener Tagungshotel in einmaliger Lage im staatlich anerkannten Erholungsort Putbus. Hier kann das Jobtechnische mit schönen Annehmlichkeiten verbunden werden, die Mitarbeiter und Veranstaltungsteilnehmer in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands garantiert motivieren. Das Restaurant bietet eine Kapazität für bis zu 120, in der Aula ist Platz für 70 Personen. Interessante Incentives wie Whisky-, Rum- und Bierverkostungen werden ebenfalls organisiert.
Zum Haus gehört auch das CIRCUS HOSTEL RÜGEN. Gleich neben dem Hotel im Eckhaus gelegen, kann von hier aus alles auf kurzen Wegen erreicht werden: Cafés und Restaurants, der ehemalige Schlosspark mit der Orangerie, das Theater Putbus, verschiedenste Museen und Kunstgalerien sowie die Schmalspurbahn „Rasender Roland“. Das Hostel ist der perfekte Stopp für Backpacker, spontane Kurztrips zu den Störtebeker Festspielen oder Vorstellungen im historischen Theater Putbus. Von Einzel- über Doppel- bis zu Drei- und Fünfbettzimmern ist die Unterbringung hier möglich. Außerdem entscheiden Gäste dabei selbst, ob sie in der großzügigen Mensa für zubuchbare 10 Euro am Frühstücksbuffet teilnehmen oder flexibel und unabhängig bleiben, indem sie sich selbst verpflegen.
Mit dem HOTEL DU NORD ist ein heller, moderner und vor allem freundlicher Ort entstanden, an dem man „runterkommen“ und Leute aus allen Teilen der Welt kennenlernen kann. Für alle Gäste steht selbstverständlich auch der kostenlose Parkplatz zur Verfügung.
Das Restaurant LE BISTRO im HOTEL DU NORD lädt am 31. Dezember 2017 ab 20 Uhr zur Silvesterfeier mit Musik, Tanz und Snack-Buffet ein. Dafür ist eine Reservierung der Eintrittskarten (40 Euro pro Person) erforderlich.

Weitere Informationen:
HOTEL DU NORD
Telefon 038301 / 88 72 10
www.hotel-du-nord.de

Ernst-Moritz-Arndt-Museum in Garz

Das Museum verknüpft Literatur und Geschichte der Insel Rügen Das Ernst-Moritz-Arndt-Museum in Garz ist der älteste Museumbau der weiter

Galerie Atelier Rotklee feiert Jubiläum

Zur 20. Ausstellung steht die Farbe Rot im Zentrum der Wahrnehmung Mit einer Ausstellung, in der sich alle weiter

Bootsbauer auf Rügen

Wo es Wasser gibt, dort werden traditionell auch Boote gebaut In Seedorf hatte seit 1861 eine Werft existiert, weiter

Über Ostern „Beswingt in den Frühling“

Zum achten Mal gastiert das Luna-Jazz-Quartett auf der Insel Rügen Alle Rüganer und ihre Gäste können sich am weiter